Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Netzschau

TV-Tipp: Rendezvous auf dem grünen Teppich

Eine Reportage im Bayerischen Rundfunk begleitet einen Landwirt aus dem Chiemgau. Unterstützt wird er von seinen Eltern - und seinem Ehemann.

am Montag, 13.01.2020 - 05:00

Eine Reportage im Bayerischen Rundfunk (BR) stellt das Leben eines Landwirts aus dem Chiemgau im Landkreis Traunstein vor. Thomas Reitmaier ist 35 Jahre alt und übt seinen Beruf mit Leib und Seele aus. Er hält Rinder, Ziegen, Schweine und bietet Urlaub auf dem Bauernhof an. Insgesamt 55 Gästebetten sind das Hauptstandbein des Betriebs. Dazu kommt noch ein Teilzeitjob beim Veterinäramt, er bedient auf dem Münchner Oktoberfest und ist in zahlreichen Vereinen aktiv.

Dieses Programm ist nur zu schaffen mit tatkräftiger Unterstützung von seinen Ehemann Reinhard und seinen Eltern, erklärt er dem BR. Mit seiner Homosexualität gehe der Landwirt offen um und in seinem Umfeld habe damit, bis auf den früheren Dorf-Pfarrer, kaum jemand ein Problem.

Mit Material von Bayerischer Rundfunk (BR)

Zwischen Feld und Wald: Darum lieben wir das Landleben