Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Bauernprotest

TV-Tipp: „Wütende Bauern“ – Bayerisches Fernsehen bringt Sondersendung

Demos in ganz Deutschland: Bauern protestieren
am Donnerstag, 21.11.2019 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Am Freitag strahlt das Bayerische Fernsehen die Sondersendung „Wütende Bauern“ aus. Die Auswahl der Gäste spricht für eine kontroverse Diskussion.

Nachdem über 5.000 Landwirte eine Petition zur Absetzung einer Redakteurin des Bayerischen Rundfunks unterschrieben hatten, reagierte der Sender mit dem Angebot einer Sondersendung. Die Talkrunde sollte ursprünglich schon am 15.11.19 ausgestrahlt werden, wurde aber aufgrund eines Senderstreiks auf kommenden Freitag, den 22.11. um 19 Uhr verschoben.

Runder Tisch mit kontroversen Gästen

Es handelt sich um einen runden Tisch mit dem Thema „Wütende Bauern, unzufriedene Verbraucher: Muss unsere Landwirtschaft sich verändern? Zu Gast in der Talkrunde wird auch die "Unser Land" Redakteurin Christine Schneider sein, über deren Aussagen sich die Bauern empört haben und daraufhin die Petition starteten. Als Talkgäste sind eingeladen:

  • Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber,
  • Bauernverbandspräsident Walter Heidl,
  • Josef Schmid von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft,
  • Sebastian Dickow von der Initiative „Land schafft Verbindung“,
  • ehemalige EU-Agrarkommissar Franz Fischler,
  • Unser-Land-Redakteurin Christine Schneider

Traktordemo: Das sagen die Verbraucher dazu

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...