Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Mittwoch

TV-Tipps: Gülle - Gold der Bauern oder Umweltdesaster?

Gülleausbringung im Winterweizen
am Mittwoch, 31.05.2017 - 13:00 (Jetzt kommentieren)

Im heutigen Abendprogramm geht es beim Bayerischen Fernsehen um das Thema Gülle. Im NDR suchen norddeutsche Landwirte den passenden Nachfolger für ihren Betrieb.

Im bayerischen Fernsehen geht es heute ab 22 Uhr in DokThema um das Thema Gülle. In der Sendung "Gülle – Gold der Bauern oder Umweltdesaster?" stellen sich die Macher unter anderem folgende Fragen:

"Warum ist Deutschland unter den Nitratsündern in der EU? Verhindern Lobbyisten strengere Dünge-Regelungen? Wo endet die Verantwortung der Bauern, und wo beginnt die Macht der Fleischindustrie und des Handels? Ist die Massentierhaltung schuld? Wie bedroht ist unser kostbarstes Gut, das Wasser?"

Unfälle mit Gülle-Transportern nehmen zu

Durch immer mehr Vieh falle immer mehr Gülle an, die wiederum entsorgt werden muss. Das geschehe laut BR mit Hilfe von Güllebörsen, die freie Flächen zur Entsorgung anbieten sowie den Transport übernehmen. Daraus würden nicht nur für die Umwelt Gefahren entstehen. So nähmen Unfälle mit Gülle-Transportern laufend zu. Knapp 10 Millionen Liter Flüssigmist flossen 2015 laut BUND unkontrolliert in die Umwelt.

Gülle als wertvoller Naturdünger

Eigentlich ist Gülle ein wertvoller Naturdünger. Doch wenn auf den Feldern zu viel davon ausgebracht wird, könnten Pflanzen die Nährstoffe nicht mehr aufnehmen, so der BR. Im Boden entstehe Nitrat, das über das Grundwasser im Trinkwasser landet und im menschlichen Körper zu Nitriten umgewandelt wird. Die wiederum können Krebs erzeugen, erklärt der Sender weiter.

Zu hohe Nitratbelastung an Trinkwasser-Messstellen

Bei fast einem Drittel der Trinkwasser-Messstellen in Deutschland werde laut BR im Umfeld von Agrarflächen eine Nitratbelastung festgestellt, die über dem EU-Schwellenwert liege. Auch die Düngeverordnung von 2016 habe nicht viel gebracht. Die Politik versuche nun, mit einer neuen Gülleverordnung gegenzusteuern. Doch das Bemühen zeige bisher kaum Wirkung - die Nitratwerte seien nach wie vor bedenklich.

Landwirte suchen Nachfolger für Betrieb

Landwirte im NDR beim Gemüseputzen

Bereits ab 21 Uhr läuft im NDR die Reportage "Mein Traum vom Hof". Viele Landwirte wissen nicht, wie es mit dem Betrieb weitergehen soll. Auf der anderen Seite möchten viele junge Leute aufs Land ziehen und ihren eigenen Bauernhof betreiben. Der Traum vom Selbstversorgerleben ist gerade unter Familien mit Kindern groß.

An diesen Punkt knüpft diese Reportage an und hilft Bauern, die passenden Nachfolger für ihren Betrieb zu finden.

Mit Material von BR, NDR

Traktoren im Sonnenuntergang: Abend auf dem Acker

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...