Login
Traktorunfall

Überholmanöver: Traktor in zwei Teile gerissen

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis/Eva Eckinger/agrarheute
am
08.07.2016

Ein hoher Sachschaden ist das Resultat eines schweren Verkehrsunfalls in Nordrhein-Westfalen. Durch rasante Überholmanöver eines PKW-Fahrers kam es zum Zusammenprall.

Am Mittwochnachmittag kam es auf einer Straße bei Waldbröl im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 20-jähriger Mann fuhr mit seinem PKW in Richtung Ruppichteroth.

Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen fuhr er zügig und überholte vor dem Unfall mehrfach andere Fahrzeuge, auch bei Gegenverkehr, berichtet die Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis in einer Pressemeldung.

PKW-Fahrer rasant unterwegs

Ein Zeuge habe angegeben, dass der junge Fahrer so zum Beispiel noch vor einer Verkehrsinsel überholt hatte und der entgegenkommende Verkehr stark bremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Der junge Mann habe sich dann vor der Verkehrsinsel noch in seine Verkehrsspur gequetscht, so der Zeuge laut Polizeibericht. Vor dem schnellen und eiligen Fahrer war ein 38-jähriger Landwirt mit seinem Traktor und dem angehangenen Ladewagen unterwegs.

Überholmanöver führt zum Unfall

Die Absicht des Traktorfahrers, nach links auf eine Wiese einzubiegen, habe er frühzeitig angekündigt und entsprechend seine Geschwindigkeit verringert, bevor er den Abbiegevorgang begann, so die Polizei. Der PKW des Unfallverursachers war während dieses Prozesses nicht für ihn sichtbar.

Der Autofahrer überholte in der Zwischenzeit mehrere weitere Fahrzeuge, einen Linienbus und ein Wohnmobil.

Traktor in zwei Teile gerissen

Allerdings konnte er dann aufgrund der aufgenommenen Geschwindigkeit nicht mehr vor dem abbiegenden Traktor anhalten und krachte in die linke Fahrzeugseite, berichtet die Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis.

Der Traktor wurde dadurch in zwei Teile zerrissen, der SUV des jungen PKW-Fahrers kam in einer Wiese zum Stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Aufprall niemand verletzt.

Unfall mit Güllefass: Traktorgespann rutscht ab

Auch interessant