Login
Fleischdiebstahl

Unbekannte schlachten Schafe und stehlen Fleisch

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
29.07.2016

In Hessen kam es zu einer brutalen Tat. Unbekannte Täter haben drei Schafe geschlachtet und anschließend das Fleisch gestohlen.

Vergangene Woche musste ein Landwirt aus Hessen feststellen, dass es auf seiner Weide zu einer Bluttat gekommen war. Unbekannte Täter hatten drei seiner Schafe auf der Schafweide bei Homberg getötet, so berichtet das Polizeipräsidium Nordhessen.

Drei Tiere getötet, ein Schaf liegen gelassen

Die Täter verschafften sich Zutritt zur Schafweide, vermutlich über die angrenzende Pferdewiese, indem sie die Zaunstromlitze zerschnitten, so die Beamten. Anschließend töteten sie drei Schafe.

Nachdem sie die Tiere getötet hatten, zerlegten sie zwei der Schafe und entwendeten das Fleisch. Von den geschlachteten Tieren konnten nur noch Fell- und Knochenüberreste vorgefunden werden.

Straftatbestand und Schadenshöhe

Die Schafe hatten einen Wert von etwa 225 Euro, das entwendete Fleisch hatte einen Wert in Höhe von circa 100 Euro, meldet das Polizeipräsidium Nordhessen. Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter der Telefonnummer 05661-70890.

Der Straftatbestand: Töten eines Wirbeltieres ohne vernünftigen Grund, so die Beamten. Hinzu kommt der Diebstahl des Fleisches.

Auch interessant