Login
Vandalismus

Unbekannte verursachen hohen Schaden in Getreidelager

Getreidelager
am Mittwoch, 18.09.2019 - 09:44 (Jetzt kommentieren)

Eine Spur der Verwüstung hinterließen bislang unbekannte Täter in einem Getreidelager in Thüringen. Fenster, Leuchten, Maschinen und Getreide wurden zerstört.

In Kleinbodungen im Landkreis Nordhausen in Thüringen trieben bislang unbekannte Täter ihr Unwesen. Sie hinterließen in einem Getreidelager einer Firma in der Krajaer Straße eine Spur der Verwüstung.

Am Montagvormittag wurden die massiven Beschädigungen von den Mitarbeitern festgestellt.

Sattelauflieger, Reinigungsmaschine und Fenster zerstört

Die Unbekannten zerstörten 15 Fenster, mehrere Leuchten, einen Sattelauflieger, eine Reinigungsmaschine und mehrere Säcke mit Viehabfällen. Außerdem verteilten sie Öl auf dem Boden.

Wer hat etwas bemerkt? Wem sind verdächtige Personen nahe des Getreidelagers aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der 03631-960 entgegen.

Mit Material von Thüringer Polizei

Grüne Kreuze: Stiller Protest auf den Feldern

Kreuz
Kreuze
Kreuz
Kreuze
Kreuze
Kreuze
Kreuze
Kreuze
Kreuze
Kreuze
Kreuze

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...