Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Interview

Unfall auf dem Betrieb: Notruf richtig absetzen

Landwirtin kniet auf Futtertisch im Milchviehstall neben verletzter Person und ruft den Rettungsdienst an.
am Samstag, 26.03.2022 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Passiert ein Unfall auf dem Hof, können Minuten Leben retten. Da hilft es auch, beim Notruf genau zu wissen, welche Informationen wirklich wichtig sind.

Ein Sturz von der Leiter, ein Tritt von der Kuh, ein Schnitt in der Werkstatt: Täglich kommt es auf den landwirtschaftlichen Betrieben Deutschlands zu Unfällen. 2020 zählte die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau für alle Arbeitsbereiche 64.064 meldepflichtige Unfälle, also Arbeitsunfälle mit mehr als drei Tagen Arbeitsunfähigkeit. Die häufigsten Verletzungen passieren beim Getroffenwerden, beim Sichschneiden, beim Umknicken, beim Ausrutschen und beim Herunterfallen.

Oft können die Verletzungen nicht mit einfachen Erste-Hilfe-Maßnahmen versorgt werden und es ist nötig, den Rettungsdienst zu alarmieren. Worauf es dabei ankommt, erklärt Sascha Jordan von der SVLFG im Interview.

Wo gilt die Notrufnummer 112?

Über die Notrufnummer 112 können Sie Rettungsdienst und Feuerwehr alarmieren. Mittlerweile wurde sie in der gesamten EU eingeführt sowie auch in weiteren angrenzenden Staaten.

Was melde ich im Notfall zuerst?

Die wichtigste Information für die Rettungskräfte ist, wo sich der Notfall befindet. Danach warten Sie auf die Rückfragen der Leitstelle: Was ist geschehen? Wie viele Verletzte gibt es? Welche Verletzungen liegen vor? Diese Fragen sind wichtig, damit der Leitstellendisponent den Notfall richtig einschätzen und die geeigneten Rettungsmittel (Krankenwagen, Rettungswagen, Notarzt) zum verunglückten Landwirt schicken kann.

Worauf kommt es an, wenn ich den Standort des Unfalls angebe?

Beim Notfallort ist es wichtig, Ortschaft, Straße, Hausnummer und gegebenenfalls markante, wegweisende Punkte zu benennen. Unfälle im landwirtschaftlichen Bereich passieren auch oft abseits der Hofstelle, da können Hinweise auf Forstrettungspunkte, Kennzahlen an Leitpfosten oder bestimmte bauliche Einrichtungen Leben retten. Wenn der Notfallort abseits gelegen ist und genügend Helfer zur Verfügung stehen, kann man mit der Leitstelle auch einen Treffpunkt vereinbaren und ein Helfer führt die eintreffenden Retter dann an den Unfallort. Sind genügend Helfer anwesend, ist es ohnehin sinnvoll, wenn einer von ihnen die Rettungskräfte abpasst und sie zum Verletzten leitet. Denn auch auf der Hofstelle ist der Unfallort nicht immer einfach zu finden.

Wird mein Standort automatisch übermitteln, wenn ich einen Notruf absetze?

Der zentrale Punkt bei einem Notruf ist und bleibt der Notfallort, ohne dessen Kenntnis die Leitstelle nicht zeitnah Hilfe schicken kann. Viele Leitstellen haben in den letzten Jahren ihre technische Ausstattung so angepasst, dass auch eine automatische Standortübermittlung (AML) möglich ist. Diese funktioniert aber nur dann, wenn das Handy Netz hat. Wenn sich das Handy zum Absetzen des Notrufs in ein anderes Netz eingeloggt hat („nur Notruf möglich“), dann funktioniert die AML nicht. Und prinzipiell ist sie auch nur bei Handys mit den Betriebssystemen ab iOS 13.3 oder Android 4 möglich.

Kann ich einen Notruf nur telefonisch absetzen?

Nein, 2021 wurde Nora, die kostenlose Notruf-App der Bundesländer, aktiviert. Sie bietet auch die Möglichkeit, mit der Rettungsleitstelle zu chatten. Das ist nicht nur für Gehörlose ein Vorteil, sondern auch, wenn der Lärmpegel am Notfallort zu hoch ist. Beim Absetzen des Notrufs klickt man vordefinierte Antworten zu den wichtigsten Fragen rund ums Unfallgeschehen an und kann der Leitstelle so den Grund des Notrufs schnell vermitteln. Zudem wird der Standort automatisch übermittelt. Darüber hinaus kann man in der App Informationen über sich selbst hinterlegen, wie zum Beispiel Vorerkrankungen. Das ist vor allem dann praktisch, wenn man selbst verunfallt und einen Notruf absetzen muss.

Unfallgefahren in der Milchviehhaltung erkennen

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...