Login
Unfall

Unfallflucht mit Karnevalsgespann

JCB und Trump Tower am Faschingsumzug
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
13.02.2018

Am Samstag kippte ein Karnevalswagen um und verletzte einige Personen leicht. Als die Polizei zur Unfallstelle kam, waren Traktor und Umzugswagen verschwunden.

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit kippte am Samstag ein angehängter, zweiachsiger Umzugswagen im Kreisverkehr in Allmendingen um, berichtet die örtliche Polizei. Als die Streife des Polizeireviers Ehingen an der Unfallstelle eintraf, waren dort keine Beteiligten mehr festzustellen, heißt es im Polizeibericht. Auch der Traktor war verschwunden.

Verletzte bestreiten Unfallursache

Die Beamten suchten nach dem Gespann und wurden wenig später fündig. An dem Anhänger stellte die Polizei entsprechende Unfallspuren sicher. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befanden sich sechs Personen auf dem Wagen, von denen zwei Männer vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht wurden, weil sie sich leicht verletzten.

Als die Beamten die Verletzten im Krankenhaus aufsuchten, stritten diese ab, auf dem Anhänger gesessen zu haben. Die Verletzungen hätten sie sich zugezogen, als sie stolperten. Wenig später meldete sich ein 31-Jähriger beim Revier und gab sich als Fahrer zum Unfallzeitpunkt zu erkennen.

Zur Aufklärung des Unfalls und Ermittlung der Beteiligten, bittet das Polizeirevier Ehingen Zeugen sich unter der Telefonnummer 07391/5880 zu melden.

Mit Material von blaulicht

Helau und Alaaf: Traktoren im Fasching

Traktor im Fasching
Faschingstraktor im Schnee
Faschingswagen vor Umzug
Faschingsumzug in Österreich
Fasching mit Traktoren
Faschingstrupp mit Wagen
Faschingstraktor im Schnee
Faschingstraktoren im Umzug
Wikingerschiff im Fasching
Karnevalszüge
Faschingswagen im Bau
Faschingstraktor
Faschingswagen im Bau
Faschingswagen
Faschingstraktor in der Nacht
Fendt Favorit 920
Schlepper beim Umzug
Auch interessant