Login
Ernährung und Gesundheit

Verbraucher lieben Rapsöl

aiz
am
04.04.2012

Berlin - 1,7 Liter Rapsöl hat jeder Haushalt im vergangenen Jahr gekauft. Damit bleibt es das beliebteste Speiseöl der Deutschen.

Wie die Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen (UFOP) mitteilte, verbrauchten die deutschen Privathaushalte 2011 insgesamt 65,6 Millionen Liter Rapsöl. Der Marktanteil erreichte damit 37,3 Prozent vor Sonnenblumenöl mit 33 Prozent und Olivenöl mit 17,5 Prozent.
 
Im Durchschnitt hat jeder deutsche Haushalt im vorigen Jahr 1,7 l Rapsöl gekauft. Bei ihren Angaben stützt sich die UFOP auf eine Analyse der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) auf der Grundlage von Daten des GfK Haushaltspanels.

Noch vor wenigen Jahren fast unbekannt

Der UFOP zufolge war Rapsöl im deutschen Einzelhandel noch vor wenigen Jahren nahezu unbekannt. Seine ernährungsphysiologischen Vorzüge haben aber immer mehr Verbraucher überzeugt.
 
Zurzeit wird Rapsöl überwiegend in zwei Varianten angeboten: Als geschmacksneutrales, raffiniertes Öl, das hitzestabil bis 180 Grad Celsius ist und in der Küche breit eingesetzt werden kann, sowie als kaltgepresste Variante mit nussigem Geschmack und kräftigerer Farbe. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Rapsöl wegen seines ausgewogenen Fettsäuremusters.

Auch interessant