Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Fitness

Wie viele Kalorien verbrennen Landwirte im Alltag?

Ein Junglandwirt steht auf dem Futtertisch und füttert seine Milchkühe mit Grassilage.
am Dienstag, 11.01.2022 - 09:13 (Jetzt kommentieren)

Wer auf einem landwirtschaftlichen Betrieb arbeitet, braucht kein Fitnessstudio mehr. Sagt man so. Was man jedenfalls mit Sicherheit sagen kann ist, dass Landwirte im Alltag mehr Kalorien als Menschen in anderen Jobs verbrauchen. Bürojobbler wie Sekretäre oder Redakteure verbrennen laut www.desired.de zum Beispiel durchschnittlich etwa 110 kcal/h. Aber was bringt die landwirtschaftliche Arbeit auf der Kalorienuhr denn nun tatsächlich?

Junglandwirte tracken Kalorienverbrauch

Kalorienverbrauch: Pflanzenschutz führt Ranking an

Hier sind die Ergebnisse unserer Junglandwirte, sortiert mit absteigendem Kalorienverbrauch:
  1. Pflanzenschutzspritze befüllen (inkl. Kartons schleppen): 600 kcal / h
  2. Traktor putzen (innen und außen, inkl. polieren): 400 kcal / h
  3. Rinder waschen: 285 kcal / h
  4. Pferdeboxen misten: 258 kcal / h
  5. Liegeboxen einstreuen (von Hand): 231 kcal / h
  6. Miststreuen (aufladen, kehren und streuen): 188 kcal /h
  7. Vlies legen (im Gemüsebau): 165 kcal/h
  8. Melken im Melkstand: 155 kcal/h
  9. Klauenschneiden: 148 kcal/h
  10. Stallzeit (Füttern, Mist schieben, kehren): 147 kcal/h
  11. Baumpflege: 127 kcal/h
  12. Liegeboxen misten: 75 kcal/h

Keine Rückenschmerzen riskieren: Tipps und Hilfsmittel für Landwirte

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...