Login
Diebstahl

Vier tragende Kühe gestohlen

Kuh auf Weide
am Freitag, 13.09.2019 - 09:26 (Jetzt kommentieren)

In Schleswig-Holstein kam es am Mittwoch zu einem Diebstahl von Großvieh. Vier tragende Kühe verschwanden von einer Weide.

Am Mittwoch haben bislang unbekannte Täter von einer Weide zwischen Quarnstedt und Wrist in Schleswig-Holstein vier tragende Kühe entwendet. Die Polizeidirektion Itzehoe sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Diebe geben können.

Kühe mit Ohrmarken gestohlen

Im Zeitraum von 04.30 Uhr bis 12.30 Uhr befuhren die Diebe die von der Landesstraße 295 zu erreichende Koppel mit einem größeren Fahrzeug samt Anhänger, so die Beamten. Sie luden vier tragende Kühe auf und entfernten sich in unbekannte Richtung. Alle Tiere, zwei Rotbunte, eine Schwarzbunte und ein Fleckvieh, trugen Ohrenmarken.

Ihr Gesamtwert liegt bei 8.000 Euro.

Viehdiebstahl: Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die auf besagter Weide auffällige Machenschaften beobachtet haben oder die Hinweise auf den Verbleib der Rinder geben können, sollten sich mit der Polizei in Kellinghusen unter der Telefonnummer 04822-20980 in Verbindung setzen.

Mit Material von Polizeidirektion Itzehoe

Blick in den Kuhstall: Die Lieblinge unserer Leser

Kuh auf der Weide
Landwirtin mit Kalb
Kuh und Katze
Landwirtin mit Rind
Kalb auf Weide
Landwirtin mit RIndern
Rinder auf Weide
Kälber
Mutterkuh auf Weide
Rinder auf Weide
Kuh auf Weide
Kalb auf Weide
Kuh auf Weide

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...