Login
Wirtschaft

Volvo neuer Großaktionär bei Deutz

pd
am
13.09.2012

Wie bereits im Juni angekündigt, hat AB Volvo seine Beteiligung an der Deutz AG von 6,7 Prozent auf knapp über 25 Prozent erhöht. Volvo ist damit größter Anteilseigner der Deutz AG.

Der schwedische Lastkraftwagen- und Baumaschinenhersteller AB Volvo hat seine Beteiligung an der Deutz AG von 6,7 Prozent auf knapp über 25 Prozent erhöht. Die Deutz AG ist ein 1864 gegründeter deutscher Motorenhersteller mit Sitz in Köln. Wie bereits im Juni 2012 angekündigt, hat AB Volvo 22.117.693 Aktien vom langjährigen Mehrheitsaktionär Same Deutz-Fahr für rund 130 Millionen Euro erworben.
 
Die Transaktion macht AB Volvo mit 25 Prozent plus eine Aktie zum größten Anteilseigner der Deutz AG. Der italienische Landmaschinenhersteller Same Deutz-Fahr, bleibt mit rund 8,4 Prozent an der Deutz AG beteiligt und wird die erfolgreiche Kunden- und Lieferantenbeziehung sowie die strategische Partnerschaft mit Deutz fortsetzen.
Auch interessant