Login
Sicherheit

Vorsicht: Todesfalle Trittstufe

Trittstufe Schlepper
am
28.02.2019

Schnell auf die Trecker-Trittstufe gestellt und schon ist es passiert: Ein Schlagloch und der Mitfahrende stürzt vom Ausstieg.

Es sind nur ein paar Meter von der Hofstelle bis zur Pferdekoppel. Der Vater stellt sich schnell auf die Trittstufe des Schleppers – am Steuer sitzt der Sohn. Als der Schlepper ein Schlagloch fährt, geht ein Schlag durch die Maschine und der Altenteiler rutscht vom Aufstieg ab und landete auf dem Feldweg. Der Sohn versucht zu bremsen, aber selbst die gefahrenen acht Stundenkilometer entsprechen schon zwei Meter in der Sekunde. Das Schlepperhinterrad überrollt den Arm des Vaters.

Mitfahrt nur auf ausgerüsteten Plätzen

Eine Hauptursache für diese Art Unfälle ist, dass Mitfahrer häufig auf ungeeigneten Plätzen mitgenommen werden, meldet die Sozialversicherung für Landwirtschaft und Forsten (SVLFG). Zur Abwägung, welche Art der Mitnahme rechtlich „im grünen Bereich“ liegt, hilft laut SVLFG ein Blick in die Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz und in die Straßenverkehrsordnung. Danach ist die Mitfahrt auf Fahrzeugen, Anbaugeräten und auf land- oder forstwirtschaftlichen Anhängern nur auf für diesen Zweck ausgerüsteten Plätzen erlaubt. Der Fahrer muss sich bevor er anfährt vergewissern, dass alle Mitfahrer die vorgesehenen Sitzplätze eingenommen haben.

Auch für Saisonkräfte, die auf land- oder forstwirtschaftlichen Anhängern zum Feld und zurück transportiert werden, gilt: Sie müssen auf sicheren Plätzen sitzen können. Nicht geeignet sind zum Beispiel sogenannte Kohlanhänger, auf denen oft neben den Kohlkisten auch die Mitarbeiter transportiert werden – selbst dann nicht, wenn Mitfahrer in den leeren Kisten sitzen, da diese in der Regel nicht verzurrt sind.

Todesfalle Frontladerschaufel

Untersagt ist außerdem die Mitfahrt in Frontladerschaufeln. Die Gefahr hier heraus zu stürzen und sich zu verletzen ist immens hoch. Unfälle werden hier insbesondere beim Steine sammeln auf dem Feld oder bei Hoffahrten verursacht, wenn sich die aus der Schaufel hängenden Füße im Boden verfangen oder wenn über eine Unebenheit gefahren wird und der Mitfahrer dadurch herausgeschleudert wird.

Mit Material von SVLFG

Mehr Sicherheit: Für diese Produkte bekommen Sie Zuschüsse

Aktiver Gehörschutz am Sicherheitshelm
Monitor in einer Traktorkabine
Montagewagen für den Reifenwechsel
Fangstände für Rinder
Fangfressgitter in einem Milchviehstall
Stehhilfe
Gaswarngeräte melden schädliche Gase
Anti-Ermüdungsmatten für Arbeiten im Stehen
Auch interessant