Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Feuer

Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern wütet weiter

Lübtheen-Brand
am Dienstag, 02.07.2019 - 10:52

Der Wald auf dem Truppenübungsplatz bei Lübtheen steht weiterhin in Flammen. Heute morgen brannte eine Fläche von 430 ha.

Auf dem Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern wüten aktuell besonders schlimme Waldbrände (agrarheute berichtete). Am frühen Dienstagmorgen brannte es nach Angaben einer Sprecherin des Landkreises auf einer Fläche von etwa 430 ha. Mit acht Löschhubschraubern und mehreren Wasserwerfern wollen die Einsatzkräfte den Waldbrand heute unter Kontrolle bekommen. Das Gebiet ist hochgradig mit Munition belastet, was die Löscharbeiten erheblich erschwert, die Feuerwehr muss einen 1000-Meter-Abstand halten.

650 Menschen evakuiert

Bisher wurden aufgrund des Feuers vier Dörfer evakuiert. Nach den Orten Alt Jabel, Jessenitz-Werk und Trebs wurde am Montagabend auch noch die kleine Gemeinde Volzrade geräumt. Die Orte liegen knapp 50 Kilometer südwestlich von Schwerin. Wegen drehender Winde wollte die Einsatzleitung jegliches Risiko für Menschen vermeiden. Von den Evakuierungen sind nach neuesten Angaben etwa 650 Menschen betroffen.

Mit Material von dpa

So geht die Feuerwehr bei einem Feldbrand vor