Login
Die Topthemen aus unserer Community

Welcher Klauenklotz? Rüben ohne Schutz und Melkroboter im Altstall

Rüben drillen
Matthias Ludwig
am
28.07.2017

Welcher Klauenklotz ist empfehlenswert ? Welche Auswirkungen hätte ein Neonikotinoidverbot bei Rüben? Und was ist beim Melkrobotereinbau im Altstall zu beachten?

Welcher Klotz für die Klaue?

maxp fragt: " Welchen Klotz/welches Klebesystem könnt ihr zur Klauenpflege empfehlen (Preis, Handhabung, Zuverlässigkeit)? Wobei mir letzteres, ehrlich gesagt, am wichtigsten ist. Ich habe mich schon oft über zu schnell wieder verlorene Klötze geärgert - kann aber auch an mir liegen. "

comet antwortet: " Ich klebe die meisten Klötze mit "Hoof TITE" Two Part, wenn er aber nicht ganz ausgekühlt ist oder der Kleber zu warm bzw. zu kalt gelagert wurde, halten nur ca. 80%. Genau so ist der von "Cow Dream". Klebe mittlerweile - wenn es die Klaue zulässt - die "Walkease" echt gerne. Die Anwendung ist schneller als bei den Zweikomponenten aus der Tube und ich hab noch keinen Klotz verloren. Ist von der Handhabe mit der vollen Belastung aber immer ein kleiner Nervenkitzel. Wenn alle Stricke reißen, nehme ich "Technovit 6091" - hält immer, aber bei warmen Wetter steigt einem das Lösungsmittel in den Kopf... "

Und Loorper schreibt: " [www.agrar-fachversand.com] Für mich nach langen Suchen gibt es nichts besseres. Die Klötze halten bei mir zu 100%. Die Handhabung ist auch sehr gut. Die Tube lässt sich sehr einfach öffnen, nicht so wie beim Bovibond. Da muss man mit der Nagelschere die kleine Spitze abnehmen. Hast zu viel abgenommen, ist es nicht dicht und leckt. Hast zu wenig, kommt nix raus. Bei walkeasy sehe ich das Problem, dass man eine Hohlklaue nicht füllen kann. Mit dem Tuben-System einfach den Hohlraum ausfüllen. "
Welcher Klotz für die Klaue?

Ohne Neonikotinoide: 'Blattläuse würden Rüben überrollen'

Mondbauer kommentiert einen Artikel auf agrarheute.com: " Mein Mondbauertipp: Lassen Sie an den Feldrändern einige Holunderbüsche wachsen und schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Blattläuse versammeln sich in den Büschen und können so auf kleinsten Raum bekämpft werden und Sie haben zusätzlich einen Windschutz der eine rasche Austrocknung des Bodens verhindert. "

Darauf erwidert Ali: " Ein Rübenfeld, das sich mit einem Hollerbusch vor rascher Austrocknung schützen lässt, ist aber sehr sehr klein. Und auf den Hollerbüschen dürfen keine Blattläuse bekämpft werden. "

Auf den Einwand von Obermainsbach: "Zur Blattlausbekämpfung in den Rüben sind bis dato nicht unbedingt Neos notwendig " schreibt Notill: " Ich dachte, bei Rüben haben nur Pyrethroide eine Zulassung gegen Blattläuse. Neos haben eine Zulassung gegen Drahtwurm und Moosknopfkäfer, und da nur als Beize. "
Ohne Neonikotinoide: 'Blattläuse würden Rüben überrollen'

Melkroboter im Altgebäude

maxp hat noch eine Frage: "Wer hat Erfahrungen und Meinungen zum Melkroboter im Altgebäude? Insbesondere hinsichtlich der Gangbreiten und Übergänge wird ja davon abgeraten (Fressgang 3m, Laufgang 2m). Umtriebssystem wär beim Dreireiher ja frei und dann stellt sich schon die Frage, wie sinnvoll das ist, wenn es wirklich so schlimm wäre mit dem Nachtreiben. Im Hinblick auf Tierwohl im Bestand müsste sowieso was gemacht werden - unabhängig vom Melksystem - da die Tiere zu viel stehen und die Liegeboxen zu wenig annehmen. (neue Liegematten, Boxen verbreitern, Nackenriegel erhöhen, Außenwand vom Warmstall rausbrechen, Übergänge verbreitern, Abkalbebox, JV akt. auf Vollspaltenboden...) Aktuell werden 70 Kühe in 2x7 steiler Fischgräte gemolken.

Llanes antwortet: " Das heißt, die Abmessungen bei dir betragen 3m und 2m? Da sehe ich keine großen Probleme. Ein Kollege von mir hat einen seiner Robbis im alten Melkstand und den anderen auf der gegenüberliegenden Seite aufgebaut. Der Stall ist von Mitte der 80er und auch ein Dreireiher. Wenn das Laktationsstadium und damit die Leistung der Herde passt, muss er 2-3 Kühe holen, manchmal auch gar keine. Mehr sind es, wenn die Klauen bei einigen Damen Probleme machen oder eben wenn viele Altmelker da sind. Da kann der Stall aber nix für. Auf der dem Melkstand gegenüberliegenden Seite hat er eine Doppelbox weggenommen, um dort mehr Verkehrsfläche zu schaffen, weil der Robbi in den Stall reinragt. Durchschn. Melkungen 2,7-3 "
Melkroboter im Altgebäude

 

Das können Sie bei Rinder-Klauenproblemen tun

Auch interessant