Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Weltbodentag: 3 Fragen an Buchautor Peter Laufmann

Grüner Regenwurm im Boden
am Samstag, 05.12.2020 - 10:50 (Jetzt kommentieren)

Auf die Bedeutung des Bodens will der jährliche Weltbodentag hinweisen. Dafür wird ein Boden des Jahres gekürt. 2021 ist das der Lössboden.

Peter Laufmann mit seine Buch ueber den Boden

Peter Laufmann ist Forstwissenschaftler, Buchautor und Textchef bei agrarheute. Mit seinem Buch: "Der Boden: Das Universum unter unseren Füßen" hat er sich einen Herzenswunsch erfüllt.

"Das zu würdigen, was wir täglich unbedacht mit Füßen treten." Warum er das Thema so wichtig findet und was er Geheimnisvolles weiß, was sich unter der Erdoberfläche abspielt, sagt er uns im Kurzinterview.

Lieber Peter, du hast ein ganzes Buch über den Boden geschrieben. Gibt es etwas, was Landwirte vielleicht noch überraschen würde? 

Ich glaube, dass ein Landwirt viel über den Boden weiß. Es ist sein Handwerkszeug und eine seiner wichtigsten Ressourcen zugleich. Landwirte sind für mich deswegen auch beste Anwälte der Böden. Sie haben es in der Hand, wie sich unser Erdreich entwickelt. Aber trotz aller Expertise bin ich mir sicher, dass es Dinge gibt, die selbst einen solchen Bodenexperten noch überraschen können. Vielleicht hat er sie nicht auf dem Schirm, weil er das Gefühl hat, sie gingen ihn nichts an.

Was denn zum Beispiel?

Dass es Regenwürmer gibt, weiß natürlich jeder. Die wenigsten wissen aber, dass es in Deutschland Regenwürmer gibt, die so lang werden können wie der Unterarm eines Kindes. Das ist der Badische Tauwurm, der bei uns sogar endemisch ist. Weltweit leben sogar noch größere Regenwürmer; bei 6,7 Meter liegt der Rekord. Oder: Wir kennen Regenwürmer so zwischen rosa und rotbrauner Farbe. Der Smaragdgrüne Regenwurm aber ist - Überraschung - smaragdgrün.

Was vielen ebenso nicht bekannt ist, dass Regenwürmer nicht per se immer gut sein müssen. Während der Eiszeit sind sie in den USA ziemlich verschwunden. Das Ökosystem hatte sich darauf eingestellt. Doch mit den weißen Siedlern kamen die Regenwürmer zurück. Und aus einem nützlichen Tier ist plötzlich eine Plage geworden.

Worüber hast du bei der Recherche für dein Boden am meisten gestaunt?

Dass sich da unter unseren Füßen ein ganz eigenes Universum befindet, was uns verschlossen ist. Es ist eine fremde Welt. Allein die unglaubliche innere Oberfläche. Es ist kaum vorstellbar, aber ein kleiner Fingerhut, voll mit gutem Boden hat sozusagen ausgebreitet und aufgefaltet ganze 100 Quadratmeter!

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Mai 2021
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin.jpg

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...