Login
Agrar-Familie

Wettbewerb 'Agrar-Familie': Das ist der Gewinner-Betrieb

Agrar-Familie 2017
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
26.07.2017

Die Leser haben entschieden: Die Gewinner-Agrar-Familie 2017 steht fest. Der Preis geht an den Familienbetrieb Obersteinberg aus dem hessischen Pohlheim.

Familie Fay aus Pohlheim bei Gießen wurde zur 'Agrar-Familie 2017' gevotet und darf das Preisgeld im Wert von 12.000 Euro entgegen nehmen. Der hessische Familienbetrieb erhielt die meisten von insgesamt über 390.000 Stimmen, die agrarheute-User und Leser der landwirtschaftlichen Wochenblätter in den vergangenen vier Wochen abgegeben haben.

Der Hof Obersteinberg der Familie Fay ist ein klassischer Gemischtbetrieb, welcher in fünfter Generation bewirtschaftet wird. Angeschlossen sind eine eigene EU-zertifizierte Schlachtstätte und eine Direktvermarktung. Wie aus dem Abstimmungsergebnis hervorgeht, erhielt Familie Fay viele Stimmen nicht nur aus Hessen, sondern aus dem ganzen Bundesgebiet.

Hofladen mit Drive-In-Schalter

Ziel des Familienbetriebs, so heißt es in der Bewerbung, soll es zukünftig sein, allen drei Kindern, die Fuß in der Landwirtschaft fassen möchten, eine Existenz im Unternehmen zu schaffen. Dafür sollen die einzelnen Standbeine ausgebaut und erweitert werden. Ein neuer Hofladen mit Drive-In-Schalter, ein weiterer Verkaufsautomat, ein Online-Versand für regionale Produkte und eine Blockhütte mit Bewirtschaftung und Seminarraum für Führungen, sind dafür in Planung.

Wettbewerb 'Agrar-Familie': Das sind die Finalisten

Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Finalist Wettbewerb Agrar-Familie
Auch interessant