Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Erneuter Wolfsangriff im Trentino

Wölfe töten Hirtenhund und fressen ihn

Wölfe mit Beute
am Dienstag, 01.02.2022 - 12:00 (1 Kommentar)

Nach einem Angriff auf den Hund eines Spaziergängers vor wenigen Wochen kam es jetzt erneut im Trentino in Norditalien zu einem Wolfszwischenfall, dem ein Hund zum Opfer fiel. Die Raubtiere fraßen ihn direkt neben einem Wohnhaus komplett auf.

Der Vorfall ereignete sich am Wochenende in der Gemeinde Brentonico. Laut der Zeitung l'Adige schlugen die Wölfe rund zwanzig Meter von einem Haus entfernt zu.

Das Tier gehörte einem Hirten aus Prada, einem Ortsteil von Brentonico, im Vallagarina. "Vispo streifte über 15 Jahre mit mir über die Weiden", erklärt der Besitzer nach dem Vorfall gegenüber der Zeitung.

Von dem Wolfsriss gibt es ein Video. Daraus geht hervor, dass die Wölfe zweimal kamen: Beim ersten Mal töteten sie den Hund, beim zweiten Mal fraßen sie ihn, wobei praktisch nur der Kopf übrig blieb.

Wiederholter Angriff auf einen Hund

Bereits Mitte Januar hatte es im Trentino einen Übergriff durch ein Wolfsrudel auf einen Hund gegeben (siehe unten).

Ein Spaziergänger hatte seinen Hund frei laufen lassen, der daraufhin von den Wölfen angegriffen und gerissen wurde. Der Besitzer konnte seinem Tier nicht mehr helfen, musste sich sogar mit seinem zweiten Hund vor den Wölfen verstecken, bis endlich Hilfe eintraf. 

Sorge um die Kinder

Die Einwohner von Brentino sind nun in Sorge. Der regionale Forstdienst hat bestätigt, dass sich Wölfe in der Gegend aufhalten. Es sind territorial ansässige Tiere.

Die Einwohner wissen davon, kennen aber nicht die Zahl der Wölfe. Der Besitzer des am Wochenende getöteten Vispo lässt deshalb seinen zweiten Hund nicht mehr frei laufen. Bei Vispo machte er eine Ausnahme, da der Hund seine Kinder beim Spielen begleitete. Seine Angst gilt nun seinen Kindern: "Wir werden die Kinder nicht mehr alleine auf die Wiesen gehen lassen, aber zunächst einmal müssen wir den Schock über das Geschehene überwinden", sagte er gegenüber l'Adige.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe August 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentar

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...