Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Liebesbeweis für Töchter

XXL-Strohherz in den Weinbergen: Was steckt dahinter?

Ein Herz in einem Weinberg
am Samstag, 13.05.2023 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Ein XXL-Strohherz mit zwei Frauennamen in einem Weinberg in Baden-Württemberg sorgt gerade für Aufsehen. Doch was steckt hinter der Aktion?

Ein riesiges Herz aus Stroh in einem Weinberg, versehen mit zwei Frauennamen, sorgt gerade für Schlagzeilen. Was steckt dahinter?

Wie die Stuttgarter Zeitung berichtet, wurde es von Winzer Daniel Kurrle aus Uhlbach, einem Stadtteil von Stuttgart in Baden-Württemberg, angelegt. Gewidmet habe er es seinen Töchtern.

Hilfe gegen Abrutschen: Stroh Bremse für nasse Böden

Unter dem Strohherz stehen Lotte und Ida, die Namen seiner beiden Kinder. Er habe es „aus dem Bauch heraus“ angelegt, wie er gegenüber der Zeitung erzählt. Es sei kein Marketing-Gag gewesen, so der Bio-Winzer, sondern aus reiner Liebe zu seinen Töchtern.

Aber: Es diene auch einem praktischen Zweck. Das Stroh soll den offenen Boden als Rutschbremse bei Nässe schützen, erklärt der Winzer. Strohfiguren und -formen wie diese seien im Weinbau als Hilfen gegen das Abrutschen üblich und man finde sie in Deutschland öfters zwischen den Reben.

Hier sind sieben Tipps, um Erosion bei Dürre und Starkregen zu vermeiden.

Weinbauer berührt mit Aktion für Töchter

Das Herz im Weinberg von Uhlbach erregt jedoch besonders viel Aufmerksamkeit und geht inzwischen viral. Gegenüber der Stuttgarter Zeitung erzählt der 28-Jährige, dass es viele lustige Kommentare gebe und sich manche sehr berührt von der Aktion zeigen.

Der dreijährigen Lotta gefällt das Herz - ihre kleine Schwester Ida sei mit neun Monaten allerdings noch zu klein. Aber dafür gibt es ja später die Bilder, die der stolze Vater seinen Töchtern zeigen kann. Bis dahin sind vielleicht auch die frisch gepflanzten Reben im Weinberg herangewachsen.

Mit Material von Stuttgarter Zeitung

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...