Login
München

ZLF: Der Countdown läuft

Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
02.09.2016

Vom 17. bis 25. September verwandelt sich ein Teil der Münchner Theresienwiese in einen riesigen Bauernhof. Es ist wieder Zeit für das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest!

Auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest mit 120.000 Quadratmeter Fläche zeigen rund 650 Aussteller aus der Land- und Forstwirtschaft Innovationen für Land und Leute, dazu kommen rund 800 prämierte Tiere. Erstmals präsentiert der Bayerische Bauernverband in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), der BBV LandSiedlung und proHolz Bayern einen Milchviehstall im laufenden Betrieb – mit 20 Kühen, Melkroboter und  automatischer Fütterung.

Das sind die Highlights des ZLF

Zum ersten Mal ist das von der Oidn Wiesn beliebte „Festzelt Tradition“ dabei.  „Landwirtschaft und Brauchtum gehören seit jeher zusammen. Umso mehr freuen wir uns, mit dem Festzelt Tradition eine weitere Attraktion auf das ZLF geholt zu haben. Besucher erwartet eine gemütliche Atmosphäre sowie traditionelle Trachtengruppen und Musikkapellen, dazu gibt’s  Augustiner Wiesnbier aus dem Holzfass.“ Besonderes Highlight sind die beiden Abendveranstaltungen:

  • die ZLF-Landpartie für die Jugend (18. September) mit der Partyband Loops!
  • und der ZLF-Ball (24. September) mit der Kapelle Josef Menzl, den Tanzgeigern und Moderatorin Traudi Siferlinger.

Wer gepflegte Gastlichkeit und bayerische Tradition erleben will, der sollte sich den ZLF-Ball nicht entgehen lassen. Eintrittskarten sind im ZLF-Ticketshop unter http://shop.zlf.de erhältlich.

Jetzt das Ticket zum ZLF sichern

Eintrittskarten für das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest ermöglichen auch die kostenlose Hin- und Rückfahrt zur Theresienwiese mit öffentlichen Verkehrsmitteln im MVV-Netz. Die verschiedenen Ticketkategorien sowie weitere Informationen zum Programm und den Kartenvorverkauf finden Sie unter www.zlf.de.

Hofball 2016: So feierten die bayerischen Bauern

Auch interessant