Login
Dorf und Familie

ZLF-Gewinnspiel: Fendt Vario 313 geht in die Oberpfalz

sk/Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt
am
16.11.2012

München - Die Gewinner beim großen ZLF-Gewinnspiel sind ausgelost. Der Fendt Vario 313 geht in die Oberpfalz.

"Das ist jetzt aber keine Verarsche?", fragte Simon Preiß aus Waldershof in der Oberpfalz, als ihn der Anruf erreichte, seine Familie habe beim ZLF-Gewinnspiel den Hauptpreis gewonnen. Als dem 18-Jährigen - er hatte die Teilnahmekarte abgegeben - dann klar wurde, dass nun tatsächlich ein Fendt Vario 313 mit optimierter SCR-Motorentechnologie und AdBlue für niedrigen Kraftstoffverbrauch auf den Hof kommt, war die Freude überschwänglich. Kein Wunder, ist der Traktor doch mehr als 122.000 Euro wert. Auch sein Vater Wolfgang Preiß wollte es zunächst nicht glauben. "Das gibt es nicht, wir haben ja noch nie etwas gewonnen", so seine erste Reaktion. Wie viel Glück die Familie Preiß hatte, wird auch anhand der Teilnehmerzahlen deutlich: Gut 25.000 Mitspieler hatten an dem Preisausschreiben teilgenommen, davon rund 15.000 online.

Preise im Gesamtwert von 135.000 Euro

Auch die übrigen Preisträger des Gewinnspiels, das Preise im Gesamtwert von mehr als 135.000 Euro umfasste, wurden Ende letzter Woche am dlv-Standort in München gezogen. Der Glücksfee Vanessa Gaebel blickten dabei Fendt-Pressesprecher Sepp Nuscheler und der Marketingdirektor von AGCO-Fendt, Roland Schmidt, sowie Thomas Herrmann, Leiter Marketing und Verkauf beim dlv, Deutscher Landwirtschaftsverlag, über die Schulter.
 
Der zweite Preis, ein AL-KO Aufsitzrasemäher T20-102 HD mit 17 PS im Wert von mehr als 5.000 Euro ging an Georg Flierl aus Nabburg. Mehr als 3500 Euro wert ist der 3. Preis, ein Elektrosteinbackofen mit 70 x 70 cm Backfläche. Er geht an Sofie Strobl aus Bichl. Einen beheizten Kärcher Hochdruckreiniger HD 8/18-4 CX erhält Magnus Brugger aus Marktoberdorf, und eine Mittelklasse Motorsäge Husqvarna 359 15“ inklusive kompletter Profi-Schnittschutzkleidung geht an Fritz Thaller aus dem österreichischen Geboltskirchen. Je einen Buchgutschein des BLV-Verlages in München im Wert von 100 Euro haben gewonnen: Johann, Röhrl, Regensburg; Martin Killi, Emmering; Martin Klenk, Backnang; Thomas Hurler, Reimlingen und Michael Joas, Wilburgstetten. Allen Gewinnern im Namen des Verlages noch einmal einen ganz herzlichen Glückwunsch.
 
Auch interessant