Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Unfall

Zusammenstoß zwischen BMW und Radlader

BMW kollidiert mit Radlader
am Donnerstag, 30.03.2017 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Bei einem Unfall in Nordrhein-Westfalen kollidierte ein BMW mit einem Radlader. Beide Fahrer wurden verletzt, an den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Am Dienstagmorgen gegen acht Uhr kam es in der Gemeinde Bedburg-Hau in Nordrhein-Westfalen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem BMW und einem Radlader, wie die Kreispolizeibehörde Kleve berichtet. Außerhalb der geschlossenen Ortschaft schaltete der 21-Jährige Fahrer des Radladers das Warnblinklicht ein, weil er sich verfahren hatte. Er bog nach links in eine Einmündung ab, um seine Maschine dort zu wenden.

BMW kollidiert mit Radlader

BMW kollidiert mit Radlader

Ein 24-jähriger Mann fuhr mit einem 3er BMW hinter dem Radlader. Der Pkw-Fahrer sah, dass der Radlader das Warnblinklicht eingeschaltet hatte und wollte das Fahrzeug überholen. Als der Radlader abbog, prallte der BMW mit der Front gegen dessen linke hintere Fahrzeugseite. Der Radlader kippte bei dem Zusammenstoß auf die rechte Fahrzeugseite, berichtet die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau.

Unfall mit Radlader: Beide Fahrer unter Schock

Beide Unfallbeteiligte wurden bei dem Zusammenstoß leicht beziehungsweise mittelschwer verletzt und erlitten einen Schock. Sie wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit, so die Polizei.

Mit Material von Kreispolizeibehörde Kleve, Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Klassisch bis High-Tech: Traktoren im Einsatz

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...