Login
Wettbewerb

"Agrar-Familie 2018" gesucht: Jetzt bewerben!

Agrarfamilie 2018
© dlv
Maria Mertens, LAND & Forst ,
am
08.05.2018

Bauernfamilien leisten viel, nicht nur am Hof. Der Wettbewerb "Agrar-Familie 2018" zeichnet die engagiertesten Familienbetriebe aus. Es winken bis zu 7.000 Euro

Landwirtschaftliche Familienbetriebe sind wichtige Pfeiler einer Dorfgemeinschaft. Knapp 80 Prozent der Bauernfamilien engagieren sich aktiv am Dorfleben. Gleichzeitig müssen Agrarfamilien in Zeiten des "Wachsens oder Weichens" das Überleben des Familienbetriebs sichern. Dafür braucht es viel Mut, Kreativität und auch Engagement der Familienmitglieder.

Das Netzwerk Agrarmedien möchte dies mit dem Wettbewerb "Agrar-Familie 2018" honorieren. Bis zum 3. Juli 2018 können sich bundesweit Bauernfamilien bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden, die generationenübergreifend innovative Betriebskonzepte umsetzen, indem sie:

  • den Betrieb für die Zukunft fit machen,
  • das Leben im Dorf bereichern,
  • oder das Bild der Landwirtschaft in der Gesellschaft verbessern.

Agrarfamilie 2017: So sieht es auf dem Gewinnerbetrieb aus

Gewinner Agrarfamilie
Die Gewinnerfamilie Fay betreibt schwerpunktmäßig Rinderaufzucht, Mast und Vermarktung von Rindfleisch. Die Obersteinberger Weiderinder werden im Sommer auf den umliegenden Wiesen gehalten. © dlv
Gewinner Agrarfamilie
Die Masttiere bekommen ausschließlich das auf dem Hof erzeugte Futter und werden im Alter von 2 Jahren in der hofeigenen EU-Schlachtstätte geschlachtet. © dlv
Gewinner Agrarfamilie
Neben eigener Schlachtung vermarktet die Familie ihre Produkte auch selbst auf verschiedenen Vertriebswegen: Im Hofladen, per Verkaufsautomat und via Onlineversand. © dlv
Gewinner Agrarfamilie
Neben Weiderindern mästen und schlachten die Fays auch Weideschweine. © dlv
Gewinner Agrarfamilie
Auch die Legehennen dürfen ins Freie. Dafür haben die Fays ein Hühnermobil angeschafft, das eine perfekte Werbefläche für den Hofladen bietet. © Fay
Gewinner Agrarfamilie
Auf dem Familienbetrieb packen alle mit an - wie hier bei der Kartoffelernte. Mehr über die Agrarfamilie 2017 erfahren Sie hier. © dlv
Auch interessant