Bild auf Agrarheute.com
Kommentar Zulassung von Pflanzenschutzmitteln: Der Kollaps steht vor der Tür

Deutsche Behörden ignorieren beharrlich EU-Vorgaben zur Zulassung von Pflanzenschutzmitteln. Für LAND & Forst-Redakteur Werner Raupert ist das Maß voll.

Landwirt mäht Wiese und verlädt Grasschnitt auf Anhänger eines Schleppers.
Grasilage Niedersachsen: Grasernte läuft auf Hochtouren

Niedersachsens Landwirte ernten derzeit auf Hochtouren den ersten Grasschnitt, allerdings vor dem optimalen Zeitpunkt. Sie verzichten bewusst auf höhere Erträge.

Trecker mit leuchtenden Scheinwerfern stehen quer über eine Grünlandfläche
Bauernprotest Protest in Niedersachsen: Hunderte Trecker gegen den Südlink

Hunderte Landwirte in Niedersachsen haben sich gestern mit leuchtendem Protest für ihre Forderungen zur Stromtrasse Südlink eingesetzt, bei einer Landvolk-Aktion.

Kind streichelt Kopf von Milchkuh.
Landfrauen-Projekt Niedersachsen: Kinder erleben Landwirtschaft mit allen Sinnen

Vom 15. bis 19. Mai sind besonders viele Kindergartenkinder auf Niedersachsens Bauernhöfen unterwegs - zum Landfrauen-Projekt „Landwirtschaft für kleine Hände“.

Trecker auf Grünland bei Dunkelheit mit Scheinwerfern
Demonstration Niedersachsen: Leuchtende Protestaktion entlang Südlink-Stromtrasse

Für heute, 15. Mai, ruft das Landvolk zu einer Protestaktion mit Leuchtkraft auf: Entlang der Südlink-Stromtrasse sollen möglichst viele leuchtende Schlepper stehen.

Bild auf Agrarheute.com
Kommentar Wolf: Chefsache und nationale Aufgabe

Der Wolf macht auf dem Land mehr Ärger, als Umweltministern lieb ist. Fast alle nehmen das ernst. Ein Kommentar von LAND & Forst Chefredakteur Ralf Stephan.

Wolf schaut in die Kamera
Wolf Niedersachsen: Räude erreicht die Wölfe

Das Wolfsbüro Hannover hat einen an Räude erkrankten Wolf im Ostenholzer Moor (Heidekreis) bestätigt. Prof. Dr. Michael Stubbe (Uni Halle) mahnt jetzt Handeln an.

Hackmaschine von Treffler
Unkrautregulierung Unkraut: Warum Hacken und Striegeln eine echte Alternative sind

Chemische Unkrautbekämpfung hat ihre Grenzen. Deshalb kommen auch immer mehr konventionelle Betriebe auf die mechanische Regulierung. Hier Ergebnisse eines Feldtags.

Rinder gegen Blauzungenkrankheit geimpft.
Blauzungenkrankheit Niedersachsen: Impfung gegen Blauzungenvirus empfohlen

Die Blauzungenkrankheit ist in unseren Nachbarländern wieder auf dem Vormarsch. Niedersachsen empfiehlt die vorsorgliche Impfung von Rindern und Schafen.

Vienna Gerstenkorn im Portrait
Kommentar Nach Verbalattacke auf Landwirt: Hut ab vor so viel Großmut

Landwirte werden öffentlich rüde angepöbelt, und reagieren mit stoischer Ruhe. Unsere Redakteurin Vienna Gerstenkorn, selbst Tierhalterin, bewundert sie dafür.

Grafik zur Stimmung in der Landwirtschaft
Stimmungslage Konjunkturbarometer: Stimmung der Landwirte erholt sich

Der Index des Konjunkturbarometer Agrar steigt im März auf 25,8 Punkte. Im Dezember war die Stimmung mit 21,0 Punkten noch deutlich schlechter.

Briefträger steckt Briefe in den Kasten
Sozialwahl Sozialwahl: Frist verlängert

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft hat die Anträge für die Wahlausweise zu spät versendet. Die abgedruckte Rückgabefrist von Mitte April gilt daher nicht.

Legehennen um und auf einem Pickstein im Stall.
Deutscher Tierschutzbund Tierschutzlabel für Eier: Was müssen Landwirte beachten?

Der Deutsche Tierschutzbund vergibt seit einem Jahr ein Tierschutzlabel für Eier. Welche Kriterien einzuhalten sind, haben wir hier zusammengefasst.

Zwei Landwirte unterhalten sich im Milchviehstall
Fördergelder Agrarförderung: Der lange Weg zum Flächenantrag

Bis 15. Mai sind Anträge auf Agrarförderung und Agrarumweltmaßnahmen zu stellen. Wichtige Tipps zu Hilfen und Neuerungen lesen Sie in der LAND & Forst 13/17.

Christa Diekmann-Lenartz Porträt
Kommentar Vogelgrippe: Sack zu und draufhauen als Lösung?

Die Vogelgrippe hat immense Schäden verursacht. Pauschale Schuldzuweisungen sind völlig fehl am Platze.

Vienna Gerstenkorn im Portrait
Kommentar Startups in der Landwirtschaft: Einfach mal machen lassen

Burger, Süßkartoffeln, Algen: Man kann sie alle essen. Sie kommen von Menschen, die sich für neue Ideen begeistern und sogar ein Startup-Unternehmen damit gründen.

Stall im Bau am Ackerrand
Förderung Niedersachsen: Start für AFP-Anträge erst im Spätsommer?

Bei Niedersachsens Agrarinvestitionsprogramm (AFP) kündigen sich erneut Verzögerungen an. Diesmal soll nicht die Software schuld sein.

Lupinen auf einer Wiese
Fütterungsversuch Rinderfütterung: Wie Sie Lupinen einsetzen

Heimische Hülsenfrüchte wie Lupinen in der Milchviehration: Was möglich ist, zeigen Ergebnisse eines LWK-Versuchs in der LAND & Forst 11/17.

Bild auf Agrarheute.com
Gewässerrandstreifen Kritik am Wassergesetz zeigt erste Wirkung

Die Kritik an dem vom niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel vorgelegten Entwurf zur Änderung des Landeswassergesetzes scheint erste Wirkung zu erzielen.

Mann mit Motorsäge am Baumstamm
Ratgeber Krank durch Stress muss nicht sein

Krank durch Stress, das kann auch jedem Land- oder Forstwirt passieren. Hier lesen Sie, welche Signale Sie nicht übersehen sollten.

Mastputen im Stall
Geflügelgrippe Niedersachsen: Vogelgrippe in Putenmast in Friesoythe

In einem Putenmastbetrieb im niedersächsischen Friesoythe mit 13.000 Putenhennen und 18.000 Putenküken wurde der Vogelgrippeerreger Typ H5 entdeckt.

Logo Ceres Award 2017
Aufruf Ceres Award 2017: Jetzt bewerben und Landwirt des Jahres werden!

Auch 2017 ruft das dlz agrarmagazin alle Landwirtinnen und Landwirte auf, sich beim Ceres Award zu bewerben. Einsendeschluss ist der 30. April 2017.

Gülleausbringung auf Grünland
Nährstoffbericht 2015/2016 Niedersachsen: Nährstoffüberschuss, aber bessere regionale Verteilung

Der Wirtschaftsdüngerbilanz im aktuellen Nährstoffbericht zufolge könnten einige Landkreise mit der neuen Düngeverordnung die Nährstoffobergrenzen überschreiten.

Bild auf Agrarheute.com
Norddeutsche Obstbautage Obstbauern setzen auf konzentrierte Vermarktung

Vielfalt an Dienstleistung, Beratung und Technik: Auf den Norddeutschen Obstbautagen gab es viel zu sehen. Die Obstbauern fordern eine konzentrierte Vermarktung.