Login
Agrarforschung

EU-Forschungsprojekt: Schweinehalter gesucht

Management Schweinehaltung optimieren
Thumbnail
Birgit Greuner, LAND & Forst
am
16.01.2018

Wie nachhaltig sind einzelne Systeme zur Schweineproduktion? Das Friedrich-Loeffler-Institut will der Frage nachgehen und sucht Schweinehalter zur Mitarbeit.

Bisher gibt es kaum Infos zur Nachhaltigkeit in der Schweineproduktion. In einem Forschungsprojekt namens "SusPigSys" (Sustainable pig production systems) will das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) jetzt danach forschen. Gesucht werden Schweinehalter, die bereit sind, ihre Betriebsdaten in ein solches Projekt einzubringen.

Ziel des Projektes ist es, die Nachhaltigkeit von verschiedenen Produktionssystemen zu beschreiben. Hierzu werden in sieben europäischen Ländern Daten bezüglich Umwelt, Ökonomie, Tier, Landwirt und Gesellschaft gesammelt. Zudem wird ein Management-Tool entwickelt, um Nachhaltigkeitsdaten betriebsindividuell und einschließlich Benchmarking zurückzumelden. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter https://suspigsys.fli.de

Jetzt beim Agrarforschungsprojekt mitmachen

Sie wollen bei dem Agrarforschungsprojekt dabei sein? Dann werden Mitarbeiter des FLI zwischen Mai und September 2018 zu einem Betriebsbesuch bei Ihnen vorbeikommen. Sie nehmen Daten auf zu:

  • Ökonomie,
  • Umweltauswirkungen,
  • Tierwohl und
  • Zufriedenheit des Landwirts.

Interessenten bitte melden bei Juliane Helmerichs (Tel.: 05141 / 3846-153, juliane.helmerichs@fli.de).

Auch interessant