Login

Niedersachsen: Bienenfreundlich durchs Jahr

Landwirt Björn Estorf aus Springe
am Montag, 23.09.2019 - 07:00

Björn Estorf aus Springe (Region Hannover) ist „Bienenfreundlicher Landwirt“. Was er für diese Auszeichnung tun musste.

Wie wertvoll Insekten zur Bestäubung seiner Kulturpflanzen sind, weiß Landwirt Björn Estorf aus Springe nur zu gut. Seit einigen Monaten engagiert er sich bei der Aktion „Bienenfreundlicher Landwirt 2019“ der Landvolk-Initiative „Echt grün - Eure Landwirte“.

„Wenn es ein Insektensterben gibt, will ich gerne vorbeugend etwas dagegen unternehmen. Denn Insekten sind sehr wichtig für unsere Arbeit als Landwirte“, beschreibt der Ackerbauer. Er blickt stolz über seine 2.500 Quadratmeter große, buntblühende Ackerfläche zwischen Eldagsen und Gestorf, wo sein Betrieb liegt. Phacelien, Lupinen und Wegwarten, Malven und Klee – 22 verschiedene Arten ein- und zweijähriger Pflanzen bieten den Insekten dort beste Nahrung.

Vielfältige freiwillige Maßnahmen

Die freiwilligen Maßnahmen, zu denen sich die Teilnehmer verpflichten, sind vielfältig. Möglich sind beispielsweise mindestens 1.000 Quadratmeter Blühflächen auf einem Acker, mindestens 5.000 Quadratmeter extensives Grünland oder eine Kooperation mit einem Imker. Insgesamt sind in ganz Niedersachsen 260 Landwirte für diese Aktion aktiv.

Aktion "Bienenfreundlicher Landwirt"

Sie alle haben das Kooperationsblatt ausgefüllt, das das Landvolk zusammengestellt hat. Für verschiedene Maßnahmen in mindestens zwei der vier Kategorien Hofstelle, Acker, Grünland und Imkerkooperation erhalten die Landwirte unterschiedliche Punktzahlen.

Mindestens fünf Punkte müssen sie sammeln, um erfolgreich an der Aktion „Bienenfreundlicher Landwirt“ teilzunehmen. Entwickelt wurden die Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem LAVES Institut für Bienenkunde in Celle.

Aktionspaket mit Infotafeln, Aufkleber und Banner

Jeder teilnehmende Betrieb mit ausreichender Punktzahl erhält ein Aktionspaket mit drei Infotafeln für Blühstreifen, zwei Signet-Spritzenaufkleber, fünf Signet-Aufkleber und Online-Banner für die Webseite.

Landwirt Estorf will auch im nächsten Jahr wieder besonders bienenfreundlich sein. Das Landvolk legt die Aktion wieder auf. Interessierte Mitglieder der entsprechenden Kreisverbände können sich in ihrer jeweiligen Landvolk-Geschäftsstelle melden.