Login
Landwirtschaftsmesse

Tarmstedt: Sommer-Treffpunkt der Landwirtschaft

on_Tarmstedt
am Donnerstag, 04.07.2019 - 13:14

Die Tarmstedter Ausstellung am zweiten Juliwochenende vom 12. bis zum 15. Juli (täglich von 9 bis 18 Uhr) ist der Sommer-Treffpunkt der Landwirtschaft aus ganz Niedersachsen. Die größte Freilandausstellung Norddeutschlands erwartet rund 100.000 Besucher.

Mehr als 750 Aussteller präsentieren auf rund 18 Hektar ihre Neuheiten und ihr Produktprogramm. Hinzu kommen hochkarätige Rindvieh- und Pferdezuchtschauen sowie ein breites Angebot für Handwerk, Gewerbe, kommunale Bauhöfe und im Bereich Rasen- und Grundstückspflege.

Tarmstedt: Ein umfangreiches Angebot und vielfätige Themen

Im Mittelpunkt der 71. Tarmstedter Ausstellung werden die Herausforderungen durch den anhaltenden Wandel der niedersächsischen Betriebe stehen. Die Wachstumsbetriebe müssen dabei auch deshalb schlagkräftiger arbeiten, weil Fachkräfte immer schwieriger zu bekommen sind.

Weiter gestiegene Auflagen sowohl im Stall als auch auf dem Acker, ein höheres Anspruchsniveau von Politik, Naturschutzverbänden und Verbrauchern sowie die neue Düngeverordnung und die künftige Entwicklung bei den erneuerbaren Energien sind die wichtigsten Themen der Messe.

Gülle-Sperrfrist

Aus landtechnischer Sicht stehen für Landwirte und Lohnunternehmer in diesem Jahr in Tarmstedt folgende Highlights bereit:

  • Technische Lösungen für die Präzisionslandwirtschaft,
  • besonders präzise Saat-, Dünge- und Pflanzenschutztechnik sowie
  • moderne Ausbringungstechnik für Gülle.

    Die Rindviehhalter setzen auf leistungsfähige Melk- und Fütterungstechnik, komfortable Liegeboxen und automatisierte Verfahren der Tierbeobachtung.


       

    Haus, Garten und Technik

    Auf dem Gelände gibt es wieder ein großes Aussteller-Angebot rund um die Bereiche Haus, Garten und Technik. Die Palette reicht von

    • Gartendekoration und Pflanzen,
    • vom schönen Strandkorb,
    • dem Pool und der edlen Gartenbank
    • über das praktische Gewächshaus
    • bis hin zum Wintergarten und weiteren Ideen für die Renovierung und Verschönerung des Eigenheims und des Gartens.

    Alles zu Ernährung und Gesundheit

    Hinzu kommen viele Aussteller rund um Haushalt, Küche, Ernährung und Gesundheit. Wer gleich auf der Ausstellung dem Genuss frönen will, kann bei verschiedensten Anbietern Lebensmittel und Weine testen oder schmackhafte Biersorten vom Fass probieren.

    Das Angebot in der Genusshalle wird unter dem Motto „Bio & Regional“ noch größer sein als im vergangenen Jahr: Zahlreiche Bioaussteller aus der Region sind neu dabei und bieten ihre Produkte ebenfalls zur Verkostung an.

    Tierschau-Jubiläum in Tarmstedt

    Ein besonderer Publikumsmagnet sind die hochkarätigen und außergewöhnlichen Tier-Shows, die an allen vier Tagen stattfinden und in diesem Jahr mit besonderen Programmpunkten:

    • Anlässlich des 40. Tierschau-Jubiläums wird es am Samstag (13. Juli) ab 20 Uhr eine Abendshow mit feurigen Shownummern geben.
    • Die Stunden auf dem Tierschaugelände sind für die Kinder ein echtes Erlebnis, ebenso wie das Kinderschminken und der Luftballonkünstler.
    • Zu den Attraktionen für die kleinen Besucher gehören neben den großen und kleinen Traktoren, den Spielzeugständen und den Karussells auch das Riesenrad und die Lauenburger Puppenbühne mit ihrem kostenfreien Programm „Neues vom Räuber Hotzenplotz“.

    Für die Pause zwischendurch laden zahlreiche Gastronomiestände auf dem Marktplatz auch über den Ausstellungsschluss hinaus bis 21 Uhr zum Verweilen ein. Danach geht es im Festzelt mit Musik für Jung und Alt weiter.

    Mehr zu den Angeboten der Tarmstedter Ausstellung lesen Sie hier...