Login
Grünland

Vegetationsbeginn zwei Wochen später als üblich

Die Grünlandflächen grünen langsam durch. Das freut nicht nur die Hasen. Nun steht die Grünlandpflege an.
© LWK Niedersachsen
von am
04.04.2018

Die Temperatursumme 200 °C wird in Niedersachsen im Verlauf der ersten Aprilwoche in allen sechs Klimaregionen erreicht - und damit 14 Tage später als üblich.

In den sechs Klimaregionen wird der Termin im Verlauf der ersten Aprilwoche erwartet. Das Temperaturgefälle zwischen den wärmsten und kältesten Einzelstandorten war und ist dabei noch wesentlich größer als zwischen den Regionen. Im westlichen Niedersachsen werden am Standort Lingen zum Wochenende 7./8. April bereits 300 °C Temperatursumme erreicht sein. Die kontinentaler geprägten Standorte im nordöstlichen Niedersachsen (Soltau, Bergen-Hohne, Faßberg) können zu diesem Termin erst die 200 °C Temperatursumme aufweisen.
 

Mittlere Tagestemperatur

In den Tabellen sind die Mittelwerte der jeweiligen Einzelstandorte aus sechs Klimaregionen sowie die Einzelstandorte dargestellt. Die mittlere Tagestemperatur liegt mit +10°C nun auch deutlich höher als in den vergangenen Wochen. Die positiven Tages-Temperaturmittel werden in den Monaten Januar (1/2) und Februar (3/4) nur anteilig addiert, daher der Begriff korrigierte Temperatursumme. Ab März werden die positiven Tages-Temperaturmittel zu den aktuellen Temperatursummen voll hinzuaddiert. Abzüge werden nicht vorgenommen, auch nicht bei Frost.

Aufgrund der allgemein günstigen Bodenfeuchte ist nun auch mit raschem Wachstum zu rechnen, so dass jetzt die Pflegearbeiten und die mineralische Ergänzungsdüngung auf abgetrockneten Grünlandnarben durchgeführt werden sollten.

Auch interessant