Login
Forstkrankheiten

Eschensterben: Finanzielle Förderung für Waldbesitzer

Eschensterben-Esche
Micha Maisenbacher LWK Niedersachsen
am
18.07.2017

Niedersachsen hat das Eschentriebsterben in seiner novellierten Richtlinie für Naturnahe Waldbewirtschaftung von 2015 berücksichtigt. So wird Waldbesitzern geholfen.

in seiner novellierten Richtlinie für eine Naturnahe Waldbewirtschaftung aus dem Jahre 2015 hat das Land Niedersachsen das Eschentriebsterben berücksichtigt. Für die Umwandlung der vom Eschentriebsterben betroffenen Bestände kann eine finanzielle Förderung beantragt werden. So hilft das Land betroffenen Waldbesitzern

  • beim Umgang mit dem Befall ihrer Bestände und
  • bei der weiteren Bewirtschaftung ihrer geschädigten Flächen.

Waldbesitzer sollten sich über Förderung beraten lassen

    Zu beachten ist, dass sämtliche Umbauarbeiten erst begonnen werden dürfen, wenn eine schriftliche Bewilligung vorliegt. Deshalb ist es am sinnvollsten, Waldbesitzer nehmen frühzeitig Kontakt mit ihrer betreuenden Försterei auf.

    Dort wird über Fördermöglichkeiten umfassend beraten und Hilfestellung bei der Beantragung einer Fördermaßnahme gegeben.

      Förderung für Neuanlage einer Forstkultur

      Gefördert werden grundsätzlich sämtliche Arbeiten für die Neuanlage einer Forstkultur. Je nach Ausgangssituation sind dies Arbeiten wie

      • Flächenvorbereitung,
      • Bodenbearbeitung,
      • Pflanzung,
      • Kosten für das Pflanzmaterial und
      • Schutzmaßnahmen vor Wildverbiss.

      Die Fördersätze bewegen sich zwischen 70 und 85 % je nach Laubholzanteil in den Kulturen.

        Infos zur Förderung bei Eschensterben

        Weitere Informationen und Ansprechpartner erhalten Sie im Internet unter www.lwk-niedersachsen.de, Stichwort "Forstliche Förderung" sowie bei den LWK-Forstämtern:

        • Forstamt Nordheide-Heidmark, Tel. 04761-9942-191, E-Mail: foa.nordheide-heidmark@ lwk-niedersachsen.de
        • Forstamt Südniedersachsen, Tel. 05121-7489-80, E-Mail: foa.suedniedersachsen @lwk-niedersachsen.de
        • Forstamt Südostheide, Tel. 05371-94549-30, E-Mail: foa.suedostheide@lwk-niedersachsen.de
        • Forstamt Uelzen, Tel. 0581-94639-11, E-Mail: foa.uelzen@lwk-niedersachsen.de
        • Forstamt Weser-Ems, Tel. 0541-56008-250, E-Mail: foa.weser-ems@ lwk-niedersachsen.de
        • Bei der Forstlichen Bewilligungsstelle in Hannover: Tel. 0511-3665-1134, E-Mail: gerhard.otto@ lwk-niedersachsen.de
        Auch interessant