Finanzen
Steuer Gewinnglättung nicht immer sinnvoll

Wie hoch ein möglicher Steuervorteil durch die im Rahmen des zweiten Hilfspakets beschlossene Gewinnglättung sein kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Jemand füllt ein Formular für das Finanzamt aus.
Teilwertabschreibung Steuern sparen: Wie Sie Ihre Unternehmensbilanz richtig aufstellen

Stellen Sie Ihre Unternehmensbilanz clever auf, dann wird Ihr Jahresabschluss zum legalen Steuersparmodell. Mehr dazu lesen Sie in der LAND & Forst 07/17.

Schlepper beim Grünlandumbruch
Gerichtsentscheid Grünlandumbruch auf Moor: Nach Bundesnaturschutzgesetz nicht verboten

Das Bundesverwaltungsgericht hat jetzt entschieden: § 5 Abs. 2 Nr. 5 Bundesnaturschutzgesetz verbietet einen Grünlandumbruch auf Moorstandorten nicht.

Gülleausbringung mit Schleppschlauch
Düngerausbringung Stickstoffdünger: Sperrfrist endet am 31. Januar

Die Sperrfrist zur Ausbringung stickstoffhaltiger Dünger laut Düngeverordnung endet am 31. Januar. Eine Vorverlegung der Sperrfrist konnte beantragt werden.

Jäger auf dem Feld mit erlegtem Wild.
Jagd Jagdgenossenschaften: Ab 2017 Umsatzsteuer für Verpachtung einer Jagd

Umsatzsteuerrechtlich werden Jagdgenossenschaften mit der Verpachtung der Jagd ab 2017 zum Unternehmer. Die LAND & Forst 49/16 gibt Tipps, was zu beachten ist.

Bild auf Agrarheute.com
Steuertipp Steuerentlastung: Handwerker beauftragen und Steuern sparen

Guten Nachrichten für Steuerzahler: Sie können künftig deutlich mehr haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkertätigkeiten von der Steuer absetzen als bisher.

Gülleausbringung mit Schleppschlauch
Niedersächsisches Agrar-Umweltprogramm NAU: Kein Geld für „ausländische“ Gülle

Wer flüssigen Wirtschaftsdünger umweltfreundlich ausbringt, wird wurch das Agrar-Umweltprogramm gefördert. Das aber nur, wenn die Gülle aus Niedersachsen stammt.

Bild auf Agrarheute.com
Bauen Bauträgervertrag: Auf falsche Vorstellungen gesetzt

Viele Käufer eines Eigenheims erwerben Grundstück und Neubau von einem Bauträger. Was zu beachten ist, lesen Sie in der LAND & Forst Ausgabe 29.

Bild auf Agrarheute.com
Entschädigung für Landentzug Bei Geldausgleich Boden gutmachen

Behörden rechnen mit alten Zinssätzen, wenn sie eine Entschädigung für Landentzug bemessen. Das kann jedoch richtig ins Geld gehen.

Bild auf Agrarheute.com
Waffenrecht Selbstladebüchsen für Jäger verboten?

Dürfen Jäger Halbautomaten mit wechselbarem Magazin besitzen? Das Bundesverwaltungsgericht hat jetzt ein Urteil darüber gesprochen.

Bild auf Agrarheute.com
Finanzamt Liquiditätsreserven freischaufeln

Wegen dramatisch niedriger Erzeugerpreise fällt es vielen Land- und Forstwirten schwer, ihre laufenden betrieblichen Verpflichtungen zu erfüllen. Eine Entlastung bei der Steuerzahlung kann den finanziellen Druck senken.

Bild auf Agrarheute.com
Bodenbearbeitung Effektivität: Kommt es auf den Fahrer oder die Maschine an?

Den Dieselverbrauch senken, die Energieeffizienz erhöhen und den Boden bei der Bearbeitung schützen: Lesen Sie in der LAND & Forst Ausgabe 12 gute Tipps, um diese Ziele zu erreichen.

Bild auf Agrarheute.com
Naturschutz Kompensation: Fluch oder Segen für Landwirte?

Kompensationsmaßnahmen auf landwirtschaftlichen Flächen können Ertragseinbußen und Wertverlust mit sich bringen. Wie können Land- und Forstwirte solche Kompensationen wirtschaftlich und steuerlich effektiv in ihren Betrieb einbinden? Lesen Sie die LAND & Forst Ausgabe 4.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Sachbezugswerte für 2016

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Sachbezugswerte für das Jahr 2016 in einer Änderungsverordnung veröffentlicht. Die neuen Werte gelten seit dem 1. Januar.

Bild auf Agrarheute.com
Geld und Recht Direktvermarktung: Eigene Webseiten rechtssicher gestalten

Direktvermarkter verkaufen ihre Produkte zunehmend im Internet. Welche rechtlichen Vorgaben Sie beachten sollten, lesen Sie hier.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Erziehungszeiten sinnvoll aufteilen

Manchmal kann es sinnvoll sein, Kindererziehungszeiten aufzuteilen und sie dem Rentenkonto des jeweiligen Ehepartners zuzuschreiben. Lesen Sie in der LAND & Forst 40/2015, was dabei zu beachten ist.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Landtechnik individuell finanzieren

Um Schlepper, Anhänger und Co. zu finanzieren, gibt es in der Praxis verschiedene Alternativen. In der LAND & Forst 38 lesen Sie, was Sie zu beachten haben.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Rente: Aufwertung von Ausbildungszeiten

Auszubildende sind sozialversicherungspflichtig und zahlen somit auch in die Deutsche Rentenversicherung. Das sind meist nur geringe Beträge. Trotzdem kann die Ausbildung für die spätere Rente deutlich mehr wert sein.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Ihre Rechte beim Einkauf im Supermarkt

Beim Einkauf von Lebensmitteln und anderen Produkten des täglichen Bedarfes nehmen Kunden und Händler eine Reihe von Rechten in Anspruch, müssen dafür aber auch etwas erbringen. Wir erläutern Rechte und Pflichten.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Früher Verlust der Hofeigenschaft

Abweichend von allgemeinen Regeln ist eine Betriebseinheit beispielsweise nicht erst nach 20 Jahren Verpachtung möglicherweise aufgelöst. Einen Ausnahmefall schildert Rechtsanwalt Ulrich Helms in der LAND & Forst-Ausgabe 23.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Elterngeld: Teilzeitbonus ab 1. Juli

Junge Familien können künftig Elterngeld und Teilzeitarbeit ohne finanzielle Einbußen miteinander kombinieren. Welche Regeln gelten, lesen Sie in der LAND & Forst-Ausgabe 21.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Hohe Gebühren für Hofübergabeverträge

Gerichtsgebühren für die Genehmigung von Hofübergabeverträgen haben sich seit dem 1. August 2013 deutlich verteuert. Lesen Sie hier Gerichtsurteile dazu und wie Sie Verfahrenskosten senken.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Wohl keine Mietpreisbremse in Dörfern

Viele ehemalige landwirtschaftliche Gebäude sind heutzutage als Wohnraum vermietet. Die LAND & Forst berichtet in Ausgabe 17/15, wie sich die neue "Mietpreisbremse" auf solche Nachnutzungen auswirkt.

Bild auf Agrarheute.com
Geld & Recht Gerichtsurteile liefern Tipps zum Steuersparen

Steuerliche Zweifelsfragen und Streitfälle zwischen Bürgern und Fiskus landen immer wieder vorm Finanzgericht. Lesen Sie wichtige Gerichtsurteile mit Steuerspartipps in der LAND & Forst Nr. 16.