Login
Oberverwaltungsgericht Sulingen

Gerichtsurteil: Windparkplanung der Stadt Sulingen unwirksam

Windpark-Windenergie-Windrad
Thumbnail
Cornelia Krieg, LAND & Forst
am
27.10.2017

Per Gerichtsurteil wurde jetzt ein Flächennutzungsplan der Stadt Sulingen für rechtswidrig erklärt. Die Kommune muss weitere Flächen für Windparks ausweisen.

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat per Gerichtsurteil einen Flächennutzungsplan der Stadt Sulingen 50 Kilometer südlich von Bremen für rechtswidrig erklärt. Die Kommune hatte darin nicht genügend Flächen für Windenergieanlagen ausgewiesen.

Kläger wollten Windpark bauen

Bei den Klägern handelt es sich um eine Interessengemeinschaft von Grundeigentümer, die auf einer Fläche Windräder errichten wollten, die von der Stadt eigentlich nicht dafür vorgesehen war. Das Gericht entschied am Donnerstag (26.10.2017) aber, der Stadt seien Fehler bei der Aufstellung des Flächennutzungsplanes unterlaufen.

Auch interessant