Login
Aktuelle Themen

Fair und farbenfroh

von , am
23.09.2014

Der Sommer geht, die neue Herbstmode kommt. Karolin und Luise waren in Berlin unterwegs und haben sich nach neuen Trends umgeguckt.


Muster sind im Kommen. Egal, ob gestreift oder kariert, sie zieren Mützen und Mäntel. Oft sehen wir knallige Farben in Kombination mit dunklen Tönen. Und was uns noch aufgefallen ist? Der Trend zur fairen Mode! Von H&M, Zara und anderen großen Ketten haben immer mehr Modeliebhaber die Nase voll. Zu undurchsichtig sind die Produktionsbedingungen. Anders ist das zum Beispiel bei Folkdays, einem jungen Berliner Fair Fashion-Label, dass direkt mit Handwerkern und Produzenten in Entwicklungsländern zusammenarbeitet und die Ware online verkauft. Sie stellen sicher, dass die von ihnen angebotenen Schals aus Indien oder die Ohrringe aus Bangladesch unter fairen Bedingungen hergestellt und die Produzenten am Gewinn beteiligt werden.
Ähnlich fair geht es bei dem lettischen Online-Label Mammu zu, dessen Mütze Karolin trägt. Dieses und andere Accessoires werden von bekannten lettischen Designern entworfen und von alleinerziehenden lettischen Müttern hergestellt, die ansonsten keine Chance auf dem Arbeitsmarkt haben.
 
Unsere Shoppingtipps:

Folkdays: www.folkdays.de
Mammu: www.mammu.bigcartel.com
Marin et Marine: www.marinetmarine.com
 
Auch interessant