Login
Jungle aktiv

Neugierig auf Neues

von , am
26.02.2013

Dürfen wir vorstellen? Kirsten Gosling. Die Sozialpädagogin ist seit Mitte Januar Bildungsreferentin im neuen Regionalbüro Bersenbrück. Auch wenn der Schreibtisch und die Schränke teilweise noch sehr leer sind - ihr Terminplan ist schon gut gefüllt.

Kirsten Gosling ist Bildungsreferentin im Regionalbüro Bersenbrück. © Hasemann
Computer an. E-Mails checken. Tee aufgießen. So startet sie in den Arbeitstag. Und was ist mit Kaffee? "Ne, den mag ich nicht." Braucht sie auch nicht. Ihr Blick ist wach und aufmerksam. Kirsten ist ab sofort für die Bezirke Osnabrück und die Grafschaft Bentheim verantwortlich. "Ich bin Ansprechpartner für alle möglichen Anliegen. Fragen zu Seminaren der Landjugend, zu Finanzierung, Organisation und vielem mehr", fasst die 26-Jährige zusammen. In den nächsten Wochen möchte sie "ihre" 28 Ortsgruppen und fünf Kreisgemeinschaften der NLJ kennenlernen. Einige Landjugendliche hat sie bereits in der ersten Arbeitswoche getroffen. "Nach der Einarbeitung in der NLJ-Geschäftsstelle Hannover war ich auf der Grünen Woche in Berlin - wo lernt man sonst so viele Landjugendliche kennen", ergänzt Kirsten und lacht. "Es war ein schöner Start."

Nun sitzt sie in ihrem Büro. "Im grünen Zentrum." Mit im Haus sind unter anderen: eine Außenstelle der LWK Niedersachsen sowie die Geschäftsstelle Bersenbrück des Landvolkes Niedersachsen. Außer das Klingeln einiger Telefone und Gespräche aus den Nachbarbüros, die dumpf in ihrem Büro zu hören sind, ist es ruhig. "Ich wohne in der Stadt Osnabrück und arbeite in der ländlichen Region - das ist eine gute Kombination."
Aufgewachsen ist sie auf dem Land. Genauer gesagt in Ahaus im Münsterland. Für das Studium "Soziale Arbeit" ist sie nach Osnabrück gezogen. Nach dem Studium arbeitete sie beim Kreisjugendamt Steinfurt - "hier war ich neben dem Kinder- und Jugendschutz auch für die Internationale Jugendarbeit zuständig." Die nächste Station: "Ich übernahm die Leitung des Jugendtreff St. Kalixtus in Riesenbeck und Nachmittagsbetreuung an der Realschule Hörstel." Als sie im vergangenen Herbst die Stellenanzeige für die NLJ-Bildungsreferentin in der Tageszeitung las, dachte sie: "Das passt einfach. Ich war neugierig und habe mich sofort beworben. Das ging alles sehr schnell."

Und was steht in diesem Jahr an? "Puh, also ich werde den Arbeitskreis Medien und das Videoprojekt übernehmen sowie eine Abendveranstaltung beim europäischen Entscheid im Leistungspflügen im September, die Gruppenleiterschulung…" Anmerkung der Redaktion: Die To-Do-Liste würde den Umfang dieses Artikels sprengen.
Und in der Freizeit? Wo entspannst Du? "Beim Sport. Das ist ein guter Ausgleich." Mit Musik auf den Ohren joggt sie durch Osnabrück oder powert sich im Fitnessstudio aus. Auch mit Freunden ist Kirsten viel unterwegs. "Und ich fahre Motorrad, aber momentan ist es zu kalt. Doch im Sommer werde ich auch damit mal zur Arbeit düsen."
Auch interessant