Login
Jungle aktiv

Nützliches vom anderen Ende der Welt

von , am
17.09.2013

Was haben andere Länder, was wir nicht haben? Diese Frage hat sich Janina Tiedemann während ihrer sechswöchigen Studienzeit in Korea gestellt. Ihre Top 4 der Dinge, die importiert werden sollten.

Gegrilltes außer Haus genießen: der Tischgrill im Restaurant. © privat
Aloe-Vera Drink
 
Aloe Vera kennen wir meist nur in Cremes. In Korea gibt es dies jedoch auch zum Trinken. Bestandteil dieses Getränks sind kleine Aloe Vera Glibber-Stückchen. Köstlich. Wenn Aloe Vera wirklich gut für die Haut ist, müsste meine Magenschleimhaut jetzt glänzen.

Regenschirm-eintüddel-Maschine
 

Es regnet und ich möchte in ein Geschäft. Den Regenschirm vor der Tür lassen? Bei meinem Gedächtnis besser nicht, denn den vergesse ich später bestimmt. Die Alternative ist, an die Regenschirmtasche - also das Ding, das man gleich nach dem Kaufen des Schirmes verlegt hat - zu denken oder den ganzen Laden voll zu tropfen. Korea hat die Lösung: Eine Maschine, die vor jedem Geschäft steht, einmal Regenschirm reinstecken und schwups ist dieser eingetütet.

T-Money Card Jedes Mal Tickets für Bus und Bahn kaufen ist lästig. In "unbekanntem Gebiet" stellt sich zudem die Frage nach der jeweiligen Zone. Man könnte ganze Bücher darüber schreiben. Einfacher geht es in Korea. Eine Karte, die in vielen Geschäften oder an der Bahnstation aufgeladen werden kann, wird zu Beginn und am Ende der Fahrt eingescannt. Keine Wartezeiten fürs Geldwechseln. Keine Frage nach der jeweiligen Zone. Keine vergessenen Fahrscheine.

Tischgrill-Restaurants Grillen zu Hause ist meist mit viel Aufwand verbunden. Gegrilltes aus einem Restaurant ist jedoch nicht das Gleiche wie selbst grillen. Ein Zwiespalt. Nicht in Korea. In vielen Restaurants befinden sich in den einzelnen Tischen integrierte Grills. Man bestellt sich einfach eine Portion Fleisch und grillt dies selbst am Tisch. Viele Beilagen gibt es gratis dazu. Voller Grillgenus ohne Vorbereitung und Abwasch.
Falls sich jetzt jemand von Euch mit den aufgeführten Dingen selbstständig machen möchte, freue ich mich und werde garantiert ein guter Abnehmer.
Auch interessant