Login

Deutschlands Landfrauen mit neuer Präsidentin

Neues Präsidium beim Deutschen Landfrauenverband
Thumbnail
Birgit Greuner, LAND & Forst
am
03.07.2019

Der Deutsche Landfrauenverband (dlv) hat eine neue Präsidentin. Gewählt wurde Petra Bentkämper aus Bielefeld.

Petra Bentkämper vom Westfälisch-Lippischer Landfrauenverband (wllv) ist neue Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbands (dlv). Bei der Wahl auf der dlv-Mitgliederversammlung gestern (2. Juli) in Neckarsulm wurde satzungsgemäß nach vier Jahren ein neues Präsidium nominiert:

  • Juliane Vees vom Landfrauenverband Württemberg-Hohenzollern als Erste Vizepräsidentin und Ursula Braunewell vom Landfrauenverband Rheinhessen als Zweite Vizepräsidentin,
  • Beisitzerinnen sind Elisabeth Brunkhorst (Niedersächsischer Landfrauenverband Hannover), Sibylle Klug (Landfrauenverband Sachsen-Anhalt), Jutta Kuhles (Rheinischer Landfrauenverband), Christine Reitelshöfer (Landfrauengruppe im Bayerischen Bauernverband).

Insgesamt 11 Kandidatinnen stellten sich für die sieben Positionen zur Wahl.

Bentkämper: Stärke und Stimme auf allen Kanälen nutzen

Petra Bentkämper bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen: „Mit Beharrlichkeit, Ausdauer und einem hohen persönlichen Engagement werden wir als die Interessensvertretung für Frauen und Familien im ländlichen Raum auch zukünftig unsere Stärke und Stimme auf allen Kanälen nutzen.“

Die 58-jährige Petra Bentkämper ist seit 2003 in den verschiedenen Vorstandsebenen des wllv aktiv:

  • Zunächst auf Ortsebene bis 2006 in Bielefeld-Senne und
  • anschließend bis 2018 im Kreisverband Bielefeld.
  • Seit 2010 arbeitet sie auf Landesebene, zunächst als Beisitzerin und
  • seit 2014 als Vizepräsidentin.
  • Sie ist Mitglied im Hauptausschuss der Landwirtschaftskammer NRW.

Im Bundesverband ist sie seit 2015 Beisitzerin im Präsidium. Ihr Themenspektrum zeigt sich in ihrer Arbeit in verschiedenen Ausschüssen wie den Fachausschüssen „Verbandsmarketing“ sowie „Agrarpolitik und Umwelt“. Auch ist die gelernte Industriekauffrau und vierfache Mutter in der Projektbetreuung „dlv-International Ghana", im Beirat des EU-Projektes "Newbie" beim Bund der Landjugend (BDL) und im Sachverständigenrat „Ländliche Entwicklung“ des Ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) engagiert.

Mit Material von Deutscher Landfrauenverband, Westphälisch-Lippischer Landfrauenverband
Auch interessant