Login

Frühlingsgefühle bei Niedersachsens Störchen

Storch-Berne
am Donnerstag, 07.03.2019 - 12:31

In Niedersachsen sind die Storche zurück, einige Paare früher als üblich.

Seit einigen Wochen besetzen die ersten Storche in Niedersachsen nach und nach die angebotenen Nester. Wie das wildlebende Pärchen aus Berne (Landkreis Wesermarsch), das unser Fotograf Markus Hibbeler abgelichtet hat.

Einige Storchenpaare kommen früher als üblich in die Brutgebiete zurück, denn sie überwintern nicht mehr in Nordafrika, sondern in Spanien und Südfrankreich. Wieder andere fliegen gar nicht in den Süden, sondern ernähren sich hier von Mäusen oder dem, was sie auf Müllhalden finden.In Niedersachsen sind die Storche zurück, einige Paare früher als üblich.

Auch Storch Fridolin wartet auf seine Partnerin

„Pünktlich wie ein Maurer“ ist auch Storch Fridolin seit dem 19. Februar wieder auf seinem Nest beim Artenschutzzentrum in Leiferde (Landkreis Gifhorn) gelandet. 2018 war das Storchenmännchen ebenfalls am 19. Februar aus dem Winterquartier zurückgekehrt. Das legt die Vermutung nahe, das Fridolin in Spanien überwintert.

Jetzt warten Fridolin und seine große Fangemeinde auf die Beantwortung einer Frage: Wird Mai, seine Partnerin vom letzten Jahr, wieder einfliegen oder wird es eine neue Partnerin für den Storchenmann geben?