Login
Berufe erkunden

Zukunftstag in Niedersachsen: Bauer sein, das wär's!

Am Zukunftstag sind weiterführende Schulen fast menschenleer: Die Schüler erkunden ihren Traumberuf. In Niedersachsen sind Bauernhöfe ein beliebtes Ziel.

Birgit Greuner, LAND & Forst ,
am
30.04.2018
Ammerland-Zukunftstag
Im Ammerland waren am Zukunftstag insgesamt 52 Schüler auf drei landwirtschaftlichen Betrieben zu Gast. © Landvolk Niedersachsen
Zukunftstag-Kreis-Diepholz
Trecker fahren und Ferkel streicheln: Chiara fand es bei Jürgen Langholz im Kreis Diepholz super. © Landvolk Nidersachsen
Zukunftstag-Emsland
Neun Schüler hatte die Vereinigung des Emsländischen Landvolkes e.V. (VEL) am Zukunftstag insgesamt unter die Fittichen genommen. Mit Unterstützung von Michael Wester hält Emma Book ein Küken auf ihrer Hand. © Landvolk Nidersachsen
Zukunftstag-Forstamt-Ankum
Seit vier Jahren bereitet Forstwirtschaftsmeister Erik Lohmeyer vom Niedersächsischen Forstamt in Ankum (Landkreis Osnabrück) Auszubildende auf ihr Berufsleben vor. Er kümmert er sich auch um die Schüler am Zukunftstag - wie hier Thorben Heidemann, Justus Revermann und Julie Menke (v.l.). © Landvolk Niedersachsen
Zukunftstag-Friesland
Elf Schüler der 5. und 8. Klasse waren auf dem Betrieb von Familie Folkertsma in Jever (Landkreis Friesland) zu Gast. © Landvolk Nidersachsen
Zukunftstag-Grafschaft-Bentheim
Beim Legehennenbetrieb von Stefanie und Karl-Heinz van der Veen aus Laar-Echteler waren Lenja und Emily Baumann zu Gast. Sie haben auch die Eier sortiert und sorgfältig gereinigt. © Landvolk Nidersachsen
Zukunftstag-Wesermuende
Tom und Rasmus vom Gymnasium Wesermünde erlebten einen interessanten Tag auf dem Milchviehbetrieb der Familie Rose in Schiffdorf (Landkreis Cuxhaven). Den zwei gefiel es dort so gut, dass sie den Betrieb noch einmal besuchen wollen. © Landvolk Nidersachsen
Zukunftstag-Wesermarsch
Auf dem Betrieb von Familie Hanken waren 33 Schüler zu Gast. Direkt nach der Ankunft wurden noch 2 Kühe gemolken und dann die Kühe auf die Weide gelassen. Anschließend gab Frühstück, Betriebsbesichtigung und einen Besuch bei der Molkerei Ammerland. © Landvolk Niedersachsen
Zukunftstag-Osterholz
Max, Belinda, Fynn und Emily waren auf dem Betrieb von Hanke Bohlen in Osterholz-Scharmbeck unterwegs. Sie haben hier unter anderem beim Füttern der Kühe und Kälber geholfen und für neue Stroh-Einstreu bei den Kälbern gesorgt. Fasziniert waren die vier zudem von der computergesteuerten Melkanlage im modernen Stall.   © Landvolk Niedersachsen
Zukunftstag-Ammerland
Hendrik Reich darf im Ammerländer Milchviehbetrieb Eiting ein Kalb zur Waage führen. © Landvolk Niedersachsen
Zukunftstag-Grafschaft-Bentheim
Jessica und Lara waren auf dem Betrieb von Jutta und Derk Rolink aus Suddendorf im Landkreis Grafschaft Bentheim. Sie haben an dem Tag Ferkel abgesetzt, Ohrmarken eingezogen, Eisen gespritzt, Sauen umgetrieben und Ferkel mit dem Viehtransportwagen in den Ferkelstall gefahren. © Landvolk Niedersachsen
Auch interessant