Die Zuckerrübe bleibt gesetzt für die heimischen Landwirte, weil P & L den Anbau mit weiteren finanziellen Anreizen versüßt.
Pflanzenbau Zuckerrüben: Boni für geringe Stickstoffgehalte

Die Rüben entwickeln sich nach dem Regen prächtig. Bei den Anbauern von Pfeifer & Langen steigt die Laune, denn das Unternehmen hat ein neues Angebot vorgelegt.

Traktor bei der Aussaat von Zuckerrüben.
Zuckerrübenanbau Zuckerrüben: Süßen Rüben-Sorten den Vorzug geben

Die Zuckerrüben mussten in diesem Jahr schon einiges aushalten: Frostgrade, Verschlämmungen und Trockenheit. Hier Ergebnisse eines Sortenleistungsvergleichs.

Getreideblattlaus am Getreidebestand
Getreideanbau Was Niedersachsens Landwirte jetzt gegen Getreideläuse tun sollten

In Niedersachsen hat der Frost nahezu alle Läuse in Getreide abgetötet. Was Sie jetzt trotzdem beachten sollten, lesen Sie in der LAND & Forst 18/17.

Schlepper erntet Rotklee im Reinanbau.
Eiweißpflanzen Niedersachsen: Rotklee und Luzerne erfolgreich anbauen

Die Eiweißpflanzen Rotklee und Luzerne können in Niedersachsen erfolgreich als Reinsaaten angebaut werden. Was zu beachten ist, steht in der LAND & Forst 17/17.

Landwirt im Trecker mit Säaggregat legt Mais.
Pflanzenbau-Ratgeber Niedersachsen: Wie die Kälte die Maisaussaat beeinflusst

Niedersachsens Landwirte warten mit der Maisaussaat noch auf steigende Temperaturen. Welche Folgen hat Kälte für den Mais?

Von Septoria befallenes Getreideblatt
Weizenkrankheiten Weizen: Was Sie gegen Septoria tun sollten

Septoria-Blattdürre ist in Nordwestdeutschland eine häufige Blattkrankheit im Weizen. Wichtige Fungizide brechen jedoch weg. Wie können Sie die Erträge sichern?

Bild auf Agrarheute.com
Spargelanbau Spargel: Niedersachsens Anbauer vom Wachstum überrascht

In vielen Regionen Deutschlands läuft die Spargelernte schon auf vollen Touren. Niedersachsens Landwirte sind zum Teil selber vom guten Spargelwachstum überrascht.

Luftbild einer Kartoffelsetzmaschine im Einsatz: Vier Personen sitzen hinten auf der Maschine und bringen die Setzkartoffeln in den Boden.
Kartoffelanbau Niedersachsen: Landwirte legen Pflanzkartoffeln

Die Landwirte beginnen jetzt damit, die Pflanzkartoffeln für ihre diesjährige Haupternte zu legen. Die Bedingungen für Bodenbearbeitung und das Pflanzen sind gut.

Gnarrenburger Moor
Grünlandnutzung Modellregion Gnarrenburger Moor: Umdenken bei der Moornutzung

Höhenverlust, Staunässe, Strukturverschechterung, Treibhausgasemission. Im Gnarrenburger Moor wird der Kompromiss zwischen Moorbewirtschaftung und -schutz getestet.

Winterweizen auf dem Acker im Lager
Pflanzenschutz Wachstumsregler im Winterweizen: Was Sie beachten sollten

Fingerspitzengefühl ist beim Einsatz von Wachstumsreglern zum Vermeiden von Lager gefragt. Was Sie beachten sollten, lesen Sie in der LAND & Forst 11/17.

Bild auf Agrarheute.com
Möhrenanbau Herbizidstrategie in Möhren

In den nächsten Wochen werden in Niedersachsen die ersten Möhren gedrillt. Damit steht die Frage nach der passenden Herbizidstrategie wieder im Raum.

Rapsblüte startet
Rapsanbau Raps: Was Sie gegen den Rapsglanzkäfer tun können

Die Resistenz beim Rapsglanzkäfer ist im Rapsanbau ein großes Problem. Was Sie bei Käferbefall tun können, lesen Sie in der LAND & Forst 10/17.

Durchwuchskartoffeln in einem Maisbestand
Kartoffelanbau Durchwuchskartoffeln: Wie Sie Knollenverluste vermeiden

Durchwuchskartoffeln stellen ein zentrales Fruchtfolgeproblem dar. Tipps zur Vermeidung von Knollenverlusten gibt es in der LAND & Forst 8/17.

Geöffnete Ackerbohnenhülse vor Ackerbohnenpflanze
Eiweißpflanzen Jetzt Leguminosen anbauen und verfüttern

Sie überlegen, Leguminosen in die Fruchtfolge aufzunehmen? In der LAND & Forst 7/17 lesen Sie mehr zu Anbau und Verfütterung.

Zuckerrübenaussaat an der Leine
Zuckerrübenjahr 2017 Niedersachsen: Aussaat der Zuckerrüben hat begonnen

Am Dienstag haben Landwirte in Südniedersachsen erste Zuckerrüben ausgesät. Ein sehr früher Termin, sonst üblich ist die Zeit zwischen Mitte März und Mitte April.

Maissilage auf einer Hand
Grundfutter Niedersachsen: Maissilage mit zuviel Trockensubstanz

2016 konnte Mais in Niedersachsen oft nicht zum optimalen Termin geerntet werden. Was das für die Silagequalität bedeutet, lesen Sie in der LAND & Forst 4/17.

Bild auf Agrarheute.com
Rüben Zuckerrübenernte: Ertrag regional unterschiedlich

Die Zuckerrübenernte des vergangenen Anbaujahres in Niedersachsen schwankte zwischen 70 und 90 Tonnen je Hektar. Regional gab es große Unterschiede.

Bio-Zuckerrübenanbau
Zuckerrüben Ökobauern wagen den Einstieg

Der Ökolandbau nimmt weiter Fahrt auf. Nun buhlt auch die Zuckerindustrie um die Ökobauern. Sie will Biozucker in der Region erzeugen und sucht Flächen.

Zuckerwerk von oben
Zuckerindustrie Nordzucker steigt in Bio-Zuckerrübenanbau ein

In Europa werden Zuckerrüben in Bio-Qualität verstärkt nachgefragt. Nordzucker steigt nach vielen Jahren der Abstinenz nun wieder in den Bio-Rübenanbau ein.

Lohnunternehmer auf Zuckerrübenacker
Kampagne 2016 Hunte-Weser-Gebiet: Lohnunternehmer mitten in der Rübenernte

Im Hunte-Weser-Gebiet liegt das Roden von Rüben in den Händen von Lohnunternehmen. Wie sich diese Kombination bewährt hat, lesen Sie in der LAND & Forst 41/16.

Bild auf Agrarheute.com
Erntegespräche Hat der Weizen noch eine Zukunft?

Eine spannende Diskussion zu der Zukunft des Qualitätsweizens fand auf dem Detmolder Erntegespräch 2016 statt.

Bild auf Agrarheute.com
Kartoffelernte Ernte fällt nur mäßig aus

Hinsichtlich des Ertrages und der Qualität der Kartoffelernte besteht in Deutschland ein erhebliches Nord-Süd-Gefälle.

Ackerbohnen
Hülsenfrüchte Anbau von Erbsen und Bohnen: Neue Homepage ist online

Eine neue Homepage vom Demonstrationsnetzwerkes Erbse/Bohne zum Anbau der Hülsenfrüchte ist online. Schauen Sie unter demoneterbo.agrarpraxisforschung.de.

Kartoffeln in Blüte auf dem Acker
Kartoffelanbau Kartoffelzystennematoden: Bauern haben alle Warnungen ignoriert

Weiße Kartoffelzystennematoden sind in den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim ein großes Problem. Das Pflanzenschutzamt hat jetzt die Notbremse gezogen.