Login
Pflanzenbau

Zuckerrüben: Boni für geringe Stickstoffgehalte

Peter Jahn
am
28.06.2017

Die Rüben entwickeln sich nach den Regenfällen prächtig. Auch bei den Anbauern von Pfeifer & Langen (P & L) steigt die Laune, denn das Unternehmen hat sich nach der Kritik der Bauern bewegt und ein neues Angebot vorgelegt.

Die Zuckerrübe bleibt gesetzt für die heimischen Landwirte, weil P & L den Anbau mit weiteren finanziellen Anreizen versüßt.

Die Verhandlungen zwischen den Landwirten und der Zuckerfabrik sind einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Um die süßen Rüben in der Kampagne aus dem Weserbergland in die Fabrik nach Lage zu bringen, haben sich zwei Ladegemeinschaften gebildet.
Was die Bauern, die bei P & L gezeichnet haben, am meisten freut: Die Kosten für Laden und Reinigen der Rüben trägt das rübenverarbeitende Unternehmen allein.
Während bei vielen Anbauern bundesweit noch große Ungewissheit für die Zeit nach dem Auslaufen der Zuckermarktordnung herrschte, stellte sich die Situation für die Anbauer der Lippe-Weser-Region positiv dar, denn die Zuckerfabrik Lage hat ihren Landwirten für die Jahre 2017 bis 2019 bereits im Dezember 2015 ein konkretes Anbauangebot gemacht.

 

Zwei Preismodelle und ein Bonus

Die Anbauer hatten die Möglichkeit zwischen zwei Preismodellen zu wählen. „Bei dem Sicherheitsmodell sollte der zu erzielende Rübenpreis dem möglichen Deckungsbeitrag von Weizen, bei Absicherung an der Matif in Paris, entsprechen“, erklärt Dr. Stefan Brinker. „Beim Chancenmodell ergibt sich der Rübenpreis direkt aus den vom Unternehmen erzielten Zuckerverkaufserlösen.
Und P & L legt noch einen Bonus drauf. „Wer Rüben mit guter innerer Qualität anliefert, bekommt eine Prämie. Parameter  ist der Stickstoffgehalt“, erklärte Brinker. Ist er hoch, wird der vereinbarte Preis gezahlt,  ist er niedrig, kommt die zusätzliche Prämie ins Spiel.

Das Unternehmen zieht noch eine Karte: Wer seinen Einjahresvertrag jetzt in einen Dreijahresvertrag für 2017 bis 2019 umwandelt, kann bereits in der kommenden Kampagne mit höheren Einnahmen rechnen.

Auch interessant