Login
Landvolk Niedersachsen

Landvolk: Vizepräsident und Geschäftsführung neu

Thumbnail
Birgit Greuner, LAND & Forst
am
08.12.2016

Mit dem neuen Vizepräsidenten Jörn Ehlers und einer neuen Geschäftsführung geht das Landvolk Niedersachsen in das Jahr 2017.

Jörn Ehlers

Auf der Mitgliederversammlung in Hannover hat das Landvolk Niedersachsen gestern die Positionen des Vizepräsidenten und der Geschäftsführung neu besetzt. Der Verdener Jörn Ehlers wurde zum Nachfolger von Vizepräsident Heinz Korte gewählt. Der 44-Jährige bewirtschaftet im Landkreis Verden einen Hof mit Schweinemast, Spargelanbau und Ackerbau. Im Landvolk Niedersachsen ist er Vorsitzender des Bildungsausschusses.

Goldene Ehrennadel für Heinz Korte

Der bisherige Vizepräsident Heinz Korte hatte mit Blick auf sein Mandat als Aufsichtsratsvorsitzender bei dem genossenschaftlichen Molkereiunternehmen DMK sein Amt im Landvolkpräsidium zur Verfügung gestellt. Seit 2007 arbeitete er im Vorstand des Landesverbandes mit, seit 2009 als Vizepräsident. Sein besonderes Engagement galt dem 53 Jahre alten Milchbauern den Themenbereichen Milchviehhaltung, Tiergesundheit und Landwirtschaft auf Moorstandorten.

So forderte er immer wieder ein zuverlässiges und funktionierendes Sicherheitsnetz für den Milchmarkt, lehnte aber staatliche Eingriffe in den Markt ab. Für seinen außerordentlichen Einsatz zum Wohle der niedersächsischen Landwirte zeichnete ihn Landvolkpräsident Werner Hilse auf der Mitgliederversammlung mit der Goldenen Ehrennadel aus.

Helmut Brachtendorf als Hauptgeschäftsführer beim Landvolk

In der hauptamtlichen Führung wurde eine Neubesetzung notwendig, da der amtierende Hauptgeschäftsführer Jörn Dwehus zum Jahresanfang bei der Uelzena eG in den geschäftsführenden Vorstand wechselt. Zum neuen Hauptgeschäftsführer wurde bereits im Vorfeld der Veranstaltung der bisherige Stellvertreter Helmut Brachtendorf berufen. Seine Nachfolge übernimmt  Hartmut Schlepps, der in der Landesgeschäftsstelle des Verbandes bisher für die umweltpolitischen Themen verantwortlich ist.

Der gebürtige Oldenburger Jörn Dwehus hatte die Position nach verschiedenen Stationen in Marketingorganisationen seit Mai 2007 inne. Landvolkpräsident Werner Hilse würdigte seine Führungsstärke und seine verbindliche Art. Dwehus habe behutsam zwischen den vielseitigen Interessen innerhalb des Verbandes vermittelt und ihn stets hervorragend im politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld positioniert. Zum Dank zeichnete er auch ihn mit der Goldenen Ehrennadel des Landvolkes Niedersachsen aus.

Alle Personalien treten zum 1.1.2017 in Kraft.

Mit Material von Landvolk Pressedienst

Landvolk-Präsident Hilse: Lage der Landwirte in Niedersachsen ist angespannt

In seiner Rede auf der Mitgliederversammlung warnte Landvolkpräsident Werner Hilse davor, Bauern zum Beispiel in der Frage des Tierwohls bei gleichzeitig niedrigen Preisen zu überfordern. Die Tierwohldiskussion bei anhaltender Schnäppchenmentalität der Verbraucher sei nur eine der Herausforderungen für die Bauern. Die Lage der Landwirte in Niedersachsen sei angespannt: "So arg, wie es im letzten Jahr war, ist es nicht leicht, ausreichend Einkommen zu erwirtschaften", sagte er. Vielen Landwirten sei Tierschutz ein ernstes Anliegen, diesen gebe es aber nicht zum Nulltarif.

Mit Material von dpa

Für steinreiche Felder: Steinsammeltechnik in der Marktübersicht

Steinsammler Scorpio 550 von Elho im Einsatz
Steinsammler von Kivi Pekka auf dem Feld
Steinsammler StoneBear von Kongskilde im Einsatz
Steinsammler von Schulte
Steinsammler von Gutzwiller
Auch interessant