Login
Maschine des Jahres

Fendt 1000 Vario ist Publikumssieger

Cord Leymann, LAND & Forst ,
am
11.11.2015

Wettbewerb - Die Wahl zur „Maschine des Jahres“ ist entschieden: Der Fendt 1000 Vario ist der Liebling unserer Leser. Die Preise wurden am Dienstagabend auf der Agritechnica übergeben.

Bereits zum zehnten Mal vergaben die Technikredakteure des dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag gemeinsam mit internationalen Kollegen die begehrte Auszeichnung „Maschine des Jahres“. Neu war in diesem Jahr der Publikumspreis. Erstmals konnten die Leser unter 27 Maschinen ihren persönlichen Favoriten wählen. Mehr als 100.000 Stimmen wurden abgegeben. „Das ist eine überwältigende Premiere“, sagte Dieter Dänzer, der zum dlv-Organisationsteam gehörte. Die Wahl fiel ganz klar auf den Fendt 1000 Vario.

Der Fendt 1000 Vario als leistungsstarker Zugschlepper konnte gleich einen Doppelsieg einfahren: Er sammelte auch die meisten Stimmen in der Kategorie Traktor XXL. Das Top-Modell verfügt über 500 PS Maximalleistung. Die Auszeichnungen in den 17 Kategorien wurden von den Technikredakteuren übergeben. Zwei Sonderpreise gingen an: Mitas/Fendt für das neue Reifendruckregelsystem AirCell und an Evonta für sein elektronisches Saatgutbeizsystem E3.

Auch interessant