Login
Regionalausstellung

Tarmstedter Ausstellung: Digitalisierung und Düngeverordnung im Fokus

Messe in Tarmstedt
Tarmstedter Ausstellungs GmbH
am
05.07.2018

Die Landtechnik-Trends auf der Messe in Tarmstedt sind in diesem Jahr geprägt von Digitalisierung und Düngeverordnung. Wir berichten, was die Ausstellung ihren Besuchern bietet.

Die größte Regionalausstellung für Landwirtschaft und Tierzucht im niedersächsischen Tarmstedt öffnet in diesem Jahr zum 70. Mal ihre Pforten: Vom 6. bis 9. Juli,  jeweils von 9 bis 18 Uhr. 750 Aussteller präsentieren auf einer Fläche von rund 18 Hektar eine umfassende Markenvielfalt. 100.000 Besucher werden erwartet.

Im Mittelpunkt: Wandel der Landwirtschaft

Im Mittelpunkt der Ausstellung wird der anhaltende Wandel der hiesigen Landwirtschaft stehen:

  • Weiter gestiegene Auflagen,
  • ein höheres Anspruchsniveau von Politik und Verbrauchern insbesondere an die moderne Tierhaltung,
  • die neue Düngeverordnung,
  • das Vordringen des Wolfes sowie
  • der Wunsch der Verbraucher nach mehr Regionalität erfordern ein Neu- und Umdenken.

Landtechnikbereich: Boden schonen, Nährstoffe managen, digital dokumentieren

"Im Landtechnikbereich versuchen viele Aussteller, die weiter gestiegenen Anforderungen an bodenschonende Technik, einer noch exakteren Arbeit, dem professionellen Nährstoffmanagement und besseren Schnittstellen für die digitale Dokumentation in ihrem Produktprogramm abzubilden.

Das waren die ganz klaren Trends auf der internationalen Fachmesse Agritechnica im vergangenen November in Hannover. Das werden unsere Aussteller jetzt hier zeigen. Diese Neuheiten werden so in die Region gebracht", so Dirk Gieschen von der Tarmstedter Ausstellungs GmbH.

Attraktive Aussteller- und Produktmischung

Bei der Standplanung steht die attraktive Aussteller- und Produktmischung im Vordergrund. "Der Landwirt sucht in Tarmstedt die passende Technik für seinen Betrieb und er wünscht sich dabei die Ansprechpartner, die für die Region zuständig sind und die die Region auch kennen", charakterisiert Markus Hauschild, Leiter Landwirtschaft der Tarmstedter Ausstellung, die Besucherwünsche.

Klares Ziel vieler Betriebsleiter sei es, die Arbeit effizienter und kostengünstiger zu erledigen.

Lwk Niedersachsen: Nährstoffmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen informiert auf ihrem Stand zum Thema Nährstoffmanagement und zeigt ein Modellprojekt zur Umsetzung einer klimaschutzorientierten Landwirtschaft im Gnarrenburger Moor.

Rindviehhalter: Hochkarätige Tierschauen

Fleischrinderschau Tarmstedt

Die Rindviehhalter freuen sich wieder auf hochkarätige Tierschauen. Vor allem den Ausstellungsmontag werden sich die Milchviehhalter unter den Rinderzüchtern merken.

Dann findet die hochkarätig bestückte Bezirkstierschau statt, zu der bereits 145 Tiere gemeldet sind.

Zur Färsenschau am gleichen Tag sind 80 Färsen angemeldet. Zum Niedersachsen-Cup der Jungzüchter kommen 80 Teilnehmer und zum Tarmstedter-Typ-Cup 70 Teilnehmer nach Tarmstedt.

Tarmstedter Gespräche: Düngeverordnung und Nebenerwerb

Bei den Tarmstedter Gesprächen der LAND & Forst stehen folgende Themen im Fokus:

  • Freitag, 6. Juli: Thema "Düngeverordnung: Jetzt müssen die Bauern liefern". Diskutiert werden die neuen Regeln für Grünland und Acker sowie ihre Auswirkungen.
  • Samstag, 7. Juli: Thema „Nebenerwerb: Volle Kraft voraus nach Feierabend!“ Zur Diskussion stehen die Chancen und Herausforderungen für "Teilzeit-Bauern".
Mit Material von Tarmstedter Ausstellungs GmbH

LANDSterne strahlen

Nicht verpassen sollten Sie die Nacht der LANDSterne der LAND & Forst: Zum 3. Mal vergibt die Redaktion die LANDSterne. Damit ehren wir Menschen, die sich stark machen für die Landwirtschaft, das Dorfleben oder einen Verein. Dieses Jahr findet unsere LANDStern-Verleihung auf der 70. Tarmstedter Ausstellung, am 6. Juli 2018, im Tarmstedter Festzelt statt.

Nachdem Niedersachsenkenner und Bremen Eins Moderator Dirk Böhling durch die Verleihung der Landsterne geführt hat, können Sie es sich am sommerlichen Grillbuffet gut gehen lassen und zur Live-Musik zeigen, was in Ihnen steckt.

Mehr zur Veranstaltung erfahren Sie hier...

Infos zur Messe

Weitere Informationen unter www.tarmstedter-ausstellung.de, auf YouTube, Facebook und Instagram oder über die Ausstellungs-GmbH, 27412 Tarmstedt, Telefon 04283-329.

Unfallgefahren in der Milchviehhaltung erkennen

Kühe im Fangfressgitter
Schlupföffnungen-Stall-Milchviehstall-Fressgitter
Landwirt am Melkroboter
Behandlungsstand-Grube-Kuh
Behandlung einer Kuh im Fressgitter
Deckbulle in separater Deckbox
Kuh wird zur Untersuchung fixiert
Klauenpflger bei der Arbeit
Kuh-auf-planbefestigten-Boden-Milchviehstall
Landwirt verabreicht Rind
Enthornung eines Kalbs
Auch interessant