Login
Milchviehhaltung

Weniger Milchbauern in Niedersachsen

Milchvieh-Laufstall-Liegebox
Thumbnail
Redaktion LAND&Forst, LAND & Forst
am
15.01.2019

In Niedersachsen gibt es immer weniger Milchbauernbetriebe. Hier aktuelle Zahlen der Landesvereinigung der Milchwirtschaft.

Die Zahl der Milchviehbetriebe in Niedersachsen nimmt immer weiter ab. Gleichzeitig schrumpft auch der Bestand an Milchkühen in dem Bundesland. Wie die Landesvereinigung der Milchwirtschaft am Montag in Hannover unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Landesamtes bekannt gab, reduzierte sich die Zahl der Milchkühe von November 2017 bis November 2018 um 1,9 Prozent.

Der Bestand liegt derzeit bei 849.192 Tieren. Die Zahl der Betriebe ging um 4,2 Prozent auf 9.228 zurück.

92 Milchkühe pro Betrieb

Im Durchschnitt hält demnach ein Milchviehhalter 92 Kühe. 69 Betriebe besaßen 500 oder mehr Kühe. Die Herden der meisten Milchbauern sind zwischen 50 und 199 Tiere groß.

Rund zwei Drittel aller Tiere werden von 5.220 Milcherzeugern betreut.

MUH: Die schönsten Kuhfotos 2018

Kinder mit Kuh
Kuh und Kalb
Entspanntes Kalb
Landwirt mit Kalb
Kühe auf Weide
Kalb auf Hof
Landwirt und Kühe
Kühe
Mutterkuh mit Kälbern
Kühe auf Weide
Kind auf Kuh
Kuh schleckt Hand
Kühe auf Weide
Kalb auf Weide
Landwirtin mit Kuh
Kühe auf der Weide
Mühe auf der Weide
Kühe in Neuseeland
Kühe im Stall und auf der Weide
Kälber auf Weide
Landwirtin mit Kalb
Kuh unter dem Regenbogen
Milchkühe im Aussenstall
Neugeborenes Kalb
Kühe fressen im Stall
Userbilder von Kühen
Kuh in Norwegen
Kuh in den Alpen
Userbilder von Kühen
Kuh im Herbst
Tierschau mit Kalb
Auch interessant