Login
Wirtschaft & Unternehmen

Agravis: Neues Fliegenbekämpfungsmittel in Produktpalette aufgenommen

von , am
28.05.2013

Wird das Wetter besser, sind sie da: die Fliegen. Gerade für Landwirte bergen sie ein großes Gefahrenpotenzial, produzieren sie doch bis zu 250 Billiarden Nachkommen pro Jahr, hinterlassen überall ihren Kot und damit auch Krankheitserreger.

Dieses erfordert zwingend die Bekämpfung von Fliegen. Um den Ansprüchen von Tiergesundheit und Qualitätssicherungssystemen in der Tierproduktion gerecht zu werden, bedarf es eines modernen, innovativen Hygienemanagements und neuen Produkten für diesen sensiblen Bereich.
 
Das gelbe Granulat wird im Streu- oder Streichverfahren gegen adulte Fliegen, einschließlich der Essigfliegen, eingesetzt. Azamethiphos zeigt ein sehr niedriges Resistenzpotential im Vergleich zu anderen Wirkstoffen. Besondere Lockstoffe und die Färbung machen Desintec NeoEx attraktiv für die Fliegen. Das Fraß- und Kontaktinsektizid zeichnet sich durch seine Sofortwirkung sowie eine Dauerwirkung von bis zu sechs Wochen aus. Für eine nachhaltige Fliegenreduzierung ist ein kombinierter Einsatz von Desintec NeoEx gegen adulte Fliegen und Desintec LarvEx gegen Larven in der Gülle zu empfehlen.
 
Erhältlich ist Desintec NeoEx in zwei Gebindegrößen: entweder in der 400-Gramm-Dose oder im Zwei-Kilo-Eimer. Die Produkte aus dem Desintec-Hygienekonzept sind deutschlandweit bei allen Raiffeisen-Verbundpartnern und BayWa-Betrieben zu beziehen.
 
Umfangreiche Informationen rund um das Thema Hygiene sowie die kostenlose Fachzeitschrift "Der Hygienemanager" sind unter 0251-6821144 (gebührenfrei) oder im Internet unter www.desintec.de erhältlich.
Auch interessant