Login
Wirtschaft & Unternehmen

Arntjen: Neue LED Leuchtengeneration

von , am
28.05.2013

Die Firma Arntjen bietet ab sofort eine völlig neu entwickelte LED Leuchtengeneration an. Diese neue Technik ist besonders für den Einsatz in Ställen entwickelt worden, hält wesentlich länger als herkömmliche HPS Lampen, spart Energie und ist daher effizienter als andere Lichtsysteme.

Die neue AGRI-LED-LIGHT® nimmt nur 150 Watt Leistung auf und erzeugt etwa die gleiche Lichtmenge wie die bekannten High Pressure Streaming (HPS) oder Metall-Halid-Lampen (MHD), die etwa 500 Watt Gesamtaufnahme benötigen. Zugleich liegt die Lebensdauer der neuen LED Generation bei 50.000 Stunden. Das ist drei bis fünf Mal länger als die HPS Technik. Dies bedeutet längere Wechslungsintervalle, weniger Kosten für die Arbeit des Auswechselns und die benötigten Hilfsmittel. Und dazu die Stromeinsparung von ca. 60 bis 70 Prozent. Alle diese Faktoren tragen dazu bei, dass die neuen LED Leuchten die Anschaffungskosten schnell wieder hereinbringen.
 
Ein gezieltes Lichtprogramm steigert die tägliche Milchleistung. Das haben Untersuchungen ergeben. Die richtige Ausleuchtung des Stalls ist also ein wichtiger Faktor und bringt Ihnen direkte Vorteile:
 
• Die Tiere fühlen sich wohler
• Eine Lichtsteuerung mit 16 Stunden Licht statt durchschnittlich 13,5 Stunden bietet eine deutliche Leistungssteigerung
• Bei Kühen die aus dunklen Ställen kommen, kann die Futteraufnahme bis zu sechs und die Milchleistung bis zu zehn Prozent steigen.
 
Gerade bei älteren Stallanlagen besteht die Gefahr, dass Zwischenkalbezeiten unnötig verlängert werden. Hier entstehen für den Landwirt meist unbemerkt erhöhte Kosten. Durch eine Optimierung der Zwischenkalbezeiten durch ein sinnvolles Lichtprogramm kann bei einer Herdengröße von 150 Tieren ein jährlicher Kostenvorteil von bis zu 18.000 € erwirtschaftet werden.
 
Mit der zur AGRI-LED-LIGHT® gehörenden Control-Box wird das Lichtprogramm einfach gesteuert. Mittels Schaltuhr und Dämmerungssensoren geben Sie vor, zu welchen Zeiten die 16 Stündige Beleuchtungsphase beginnt bzw. endet. Nur bei einer Unterschreitung der geforderten Lichtwerte, reagiert die Control-Box und liefert so die optimale Stallausleuchtung.
 
Da die Arntjen AGRI-LED-LIGHT® Leuchten keine UV-Strahlung abgeben, ziehen sie auch keine Fliegen an. Das neue Arntjen-Licht ist eine sinnvolle, energie- und kostensparende Investition und daher nicht nur für neue Ställe, sondern vor allem auch für bestehende Milchviehanlagen interessant, weil sie die Kosten reduziert und den Tierkomfort verbessert.
 
Mehr Infos unter www.arntje.com oder Tel.: 04402-92400.
Auch interessant