Login
Wirtschaft & Unternehmen

Bayer: Zulassung für Mesurol® Schneckenkorn widerrufen

von , am
27.05.2014

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit muss die Zulassung für das Bayer-Produkt Mesurol® Schneckenkorn widerrufen.

Es enthält den Wirkstoff Methiocarb. Für diesen Wirkstoff wurden mit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 107/2014 der Kommission vom 26. Februar 2014 die Sonderbestimmungen geändert. Zukünftig dürfen in ganz Europa nur noch Anwendungen als Repellent bei der Saatgutbehandlung und als Insektizid zugelassen werden. Anwendungen zur Schneckenbekämpfung sind somit nicht mehr zulassungsfähig.
 
Gemäß Artikel 2 der genannten Verordnung ändern oder widerrufen die Mitgliedstaaten bis zum 19. September 2014 erforderlichenfalls geltende Zulassungen für Pflanzenschutzmittel zur Schneckenbekämpfung, die Methiocarb als Wirkstoff enthalten.
 
Da es sich hierbei um den Widerruf einer Zulassung handelt, sind nach dem 19. September 2014 weder Verkauf noch Verbrauch von Mesurol® Schneckenkorn möglich.
">
">
">
">
">
">
">
">
">
Auch interessant