Login
Wirtschaft & Unternehmen

BayWa legt deutlich zu

von , am
04.03.2013

Europas größter Agrarhändler BayWa ist im vergangenen Jahr stark gewachsen und hat operativ deutlich mehr verdient. Der Umsatz sei um knapp zehn Prozent auf 10,5 Milliarden Euro geklettert, teilte das im MDax notierte Unternehmen mit.

Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern verzeichnete BayWa ein Plus von 23 Prozent auf rund 187 Millionen Euro. Dazu habe auch ein außerordentlicher Ertrag aus dem Immobilienverkauf der Zentrale in München beigetragen. Aber auch ohne diesen Erlös wäre der operative Gewinn stark gestiegen. Die Aktionäre sollen eine um fünf auf 65 Cent erhöhte Dividende erhalten. Am 21. März will BayWa sein ausführliches Zahlenwerk vorlegen. Die BayWa AG gehört zu 60 Prozent bayerischen und österreichischen Raiffeisen-Genossenschaften, der Rest ist in Streubesitz.
Auch interessant