Login
Wirtschaft & Unternehmen

BayWa: Neue Eigenmarke für Pflanzenschutzmittel

von , am
08.02.2013

Als neuen Service bietet die BayWa ihren Kunden mit InnoProtect eine Eigenmarke für Pflanzenschutzmittel an: Neu angeboten werden zwei Getreide-Herbizide, ein Getreide-Fungizid, drei Mais-Herbizide und ein Rüben-Herbizid.

Im Bereich der Getreidefungizide wird noch eine interessante Fungizid-Kombination erwartet. Bereits seit Herbst verkauft das Handelshaus ein Schneckenkorn sowie ein Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern in Wintergetreide und Mais von ihrer Eigenmarke. Damit hat die BayWa ihre Ankündigung wahr gemacht, bis zu diesem Frühjahr für jedes wichtige Segment mindestens ein Produkt der Eigenmarke auf den Markt zu bringen.
 
Für Landwirte ergeben sich daraus eine Reihe von Vorteilen, wie z.B. hohe Produktqualität, sichere Warenversorgung und Einsatzempfehlung. Die BayWa wählt für ihre Eigenmarke aus den gängigen Pflanzenschutzmitteln nur hochwirksame, bewährte und innovative Produkte aus. Pflanzenschutzmittel, die für InnoProtect ausgewählt werden, weisen darüber hinaus ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis auf, da die BayWa die Pflanzenschutzmittel verbindlich für drei Jahre im Voraus ordert. Für Landwirte ergeben sich daraus Vorteile, da sie sich auf die Liefersicherheit dieser Produkte verlassen können. Die Auswahl der Mittel erfolgt außerdem vollkommen unabhängig, da die BayWa als Händler keinem Produkt "verpflichtet" ist.
 
Die BayWa unterstützt ihre Kunden auch in der optimalen Pflanzenschutzmittelstrategie. Das Handelshaus hat ihre Pflanzenbauberatung ausgebaut, um gemeinsam mit ihren Kunden optimale Lösungen für den landwirtschaftlichen Betrieb im Pflanzenbau zu entwickeln. Fragen zu InnoProtect bzw. zum Pflanzenbau erhalten Kunden bei ihren jeweiligen BayWa-Ansprechpartner im Arbeitsgebiet.
Auch interessant