Login
Wirtschaft & Unternehmen

Bridgestone VT-TRACTOR für nachhaltige Landwirtschaft

von , am
26.02.2015

Bridgestone stieg auf dem europäischen Markt für Landwirtschaftsreifen erstmals im Jahre 2014 mit dem VT-TRACTOR ein. Kürzlich stellte Bridgestone das neue Produkt bei einer zentralen Veranstaltung den Medienvertretern aus ganz Europa vor.

Mit seiner VF-Konstruktion (VF steht für "Very High Flexion") und dem ausgereiften Laufflächendesign kann der Landwirt mit geringerem Reifendruck arbeiten als Standardreifen.
 
Lothar Schmitt, Director Agricultural and Off-the-Road tyres bei Bridgestone Europe, erklärt den Einstieg in den europäischen Agrarmarkt: "Die Philosophie der neuen Premium- Landwirtschaftsreifen-Serie von Bridgestone besteht im optimalen Gleichgewicht zwischen effizienter Landwirtschaft und Umweltschutz. Die Bezeichnung "Soil Care by Bridgestone" ist für Landwirte eine Garantie dafür, dass die Reifen eine effizientere und vor allem nachhaltigere Arbeit ermöglichen. Auf diese Weise unterstützen wir Landwirte dabei, höhere Erträge und eine größere Produktivität zu erzielen."
 
Dank des speziellen Wulstprofils ist bei geringem Reifendruck mehr Walkarbeit möglich als bei Standardreifen und IF-Reifen ("improved flexion"). Dadurch wird bei 0,8 bar eine Kontaktfläche erzeugt, die bis zu 26% größer ist als bei vergleichbaren Reifen, was über die Jahre eine niedrige Bodenverdichtung und somit eine Steigerung der Erträge zur Folge hat.
 
Das neue Stollendesign des VT-TRACTOR minimiert den Schlupf und die Bodenbeanspruchung und sorgt gleichzeitig für Traktion, sodass ein schnelleres Arbeiten auf dem Feld möglich ist. Tests zeigen, dass im Vergleich zu Reifen des Wettbewerbs mit dem VT-TRACTOR pro Tag fast ein Hektar Ackerfläche mehr bearbeitet werden kann.
 
Dank dieser Traktion lassen sich die Betriebskosten noch weiter senken. Im Vergleich zu den Reifen von Wettbewerbern, die bei einem Reifendruck von 1 bar arbeiten, erzielt der Reifen bei einem Reifendruck von 0,8 bar Einsparungen von bis zu 36 Litern pro 50 Hektar bearbeiteter Fläche.
 
Der VT-TRACTOR kann auch bei derselben Geschwindigkeit um bis zu 40 % höhere Lasten tragen als Standardreifen. Dadurch sind weniger Fahrten auf der Straße nötig.
 
Der VT-TRACTOR spart zudem Zeit, weil keine Stopps zum Ändern des Reifendrucks erforderlich sind, wenn man vom Feld auf die Straße fährt und umgekehrt. Außerdem wird das Fahrzeughandling einfach und komfortabel. Die flexibleren Seitenwände fangen die Unebenheiten der Straße ab und die längeren Stollen der Lauffläche sorgen für ein ruhigeres Fahrverhalten.
 
Der VT-TRACTOR ist in Europa ab sofort in den Größen 28 bis 42 Zoll im Handel erhältlich.
 
Mehr Infos unter www.bridgestone.eu
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
"> 
Auch interessant