Login
Wirtschaft & Unternehmen

Bulgarien ist neuer Partner von technikboerse.com

von , am
07.01.2014

Nach Weißrussland ist nun auch Bulgarien mit von der Partie bei technikboerse.com. Immer mehr Länder in Osteuropa befinden sich nun im Netzwerk UsedTecWorld. Die positiven Folgen: Ein noch größerer Markt für gebrauchte Landtechnik und noch mehr Auswahl für weltweite Kunden.

Im internationalen Verbund von "UsedTecWorld" stoßen immer mehr Länder hinzu. Mit Bulgarien folgt ein weiteres osteuropäisches Land. Für Kunden, die auf der Suche nach Landtechnik sind, wird der Markt immer größer. Denn mit dem neuen bulgarischen Partner wächst das Angebot auf technikboerse.com um weitere 20.000 Maschinen. Wer seinen Fuhrpark also in naher Zukunft erweitern will, der kann nun auf mehr als 110.000 Maschineninserate im Internet zurückgreifen.
 
Neben dem Datenaustausch, in Bezug auf gebrauchte Landtechnik, kooperieren technikboerse.com und "Agrigate Media" auch auf dem Gebiet des Nachrichtenaustauschs. Beide Unternehmen betreiben mit agrarheute.com und fermer.bg eine Internetseite, die alle Informationen aus dem Bereich der Landwirtschaft für den Nutzer bereithält. Die deutsche, wie die bulgarische Informationsplattform werden im Internet also zukünftig eng zusammenarbeiten. Die neue Partnerschaft geht sogar noch über das Internet hinaus. Im Printbereich werden ebenfalls die neuen Synergien zwischen Deutschland und Bulgarien genutzt.
Auch interessant